Footgolf Hobby Cup in Windischgarsten

Spielberichte

Spätes Tor beschert Herbstmeister Union Haid zehnten Saisonsieg

DSG Union Haid
Ebelsberg Linz

In der 2. Klasse Mitte empfing die DSG Union Haid in einem Nachholspiel zur elften Runde die ASKÖ Ebelsberg Linz. Nach zwei Siegen am Stück wollten die Gäste auch den Tabellenführer ärgern und liebäugelten bereits mit einem Punktgewinn, ehe ein spätes Tor die Entscheidung zugunsten des Herbstmeisters brachte. Die Bachmaier-Elf setzte sich mit 2:1 knapp durch und baute mit dem bereits zehnten Saisonsieg den Vorsprung auf satte sieben Punkte aus. Die Ebelsberger hingegen mussten im achten Auswärtsspiel die fünfte Niederlage einstecken. 


Eder-Elf mit Blitzstart - Eigentor beschert Herbstmeister den Ausgleich

Nach dem Anpfiff von Schiedsrichter Nebel wurde der Ligaprimus kalt erwischt. Nur zwei Minuten waren gespielt, als Dominik Jukanovic Union-Schlussmann Mario Breitenfellner bezwang und die Gäste in Front brachte. Mit der Führung im Rücken boten die Mannen von Coach Markus Eder dem Favoriten die Stirn und behaupteten zunächst den Vorsprung. Nach 25 Minuten bugsierte der Ebelsberger Christoph Froschauer den Ball jedoch ins eigene Tor. Nach dem Ausgleich konnte der Herbstmeister das Spiel nicht drehen, sodass es mit 1:1 in die Pause ging.

Entscheidung in Minute 87

Nach Wiederbeginn kämpften die Ebelsberger beherzt und hielten das Spiel offen, während die Bachmaier-Elf vergeblich versuchte, ihrer Fvoritenrolle gerecht zu werden. Nachdem Andreas Levarda bzw. Manuel Lang Gelb gesehen hatten, sah es bereits nach einem überraschenden Punkteverlust des Herbstmeisters aus. Doch drei Minuten vor dem Ende erzwang die Union die Entscheidung, als Levarda zum neunten Mal in dieser Saison ins Schwarze traf und den 2:1-Erfolg des Tabellenführers besiegelte.

 

 

Jetzt den neuen Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus