Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

2. Klasse Süd

Zum 100-jährigen Vereinsjubiläum möchte ASKÖ Steyrermühl wieder erstklassig sein

"17 lange Jahre haben wir auf den Aufstieg gewartet und im Vorjahr es endlich geschafft. Wir wollten die Klasse unbedingt halten und das wäre auch leicht möglich gewesen, der Verletzungsteufel hat uns aber einen Strich durch die Rechnung gemacht", begründet Goran Popravak, Sektionsleiter der ASKÖ Steyrermühl, den sofortigen Abstieg in die 2. Klasse Süd. Die Mannen von Coach Josef Pürstinger mussten sich einen Stock höher nicht weniger als 20 Mal geschlagen geben, sammelten lediglich 16 Punkte und landeten nur auf dem vorletzten Platz. "Im Frühjahr sind wir ausgezeichnet gestartet, haben eine starke Performance abgeliefert und waren auf einem guten Weg, ehe Leistungsträger reihenweise ausgefallen sind und das Fehlen der Stammspieler nicht kompensieren konnten", so Popravak.

 

Fünf neue Kräfte und vier Abgänge

Mit Miroslav Gligoric (Altmünster), Samir Felic (Vöcklabruck), Slavko Pavlovic (ASKÖ Ebensee) und Markus Zeilinger (Pinsdorf) haben im Sommer vier Spieler den Verein verlassen. "Die Abgänge tun natürlich weh, aber viele wichtige Spieler sind geblieben und halten uns die Treue. Zudem sind einige Akteure zu uns gestoßen", spricht der Sektionsleiter die fünf Zugänge an. So konnte Coach Pürstinger beim Trainingsauftakt mit Ivica Ilic (Steinerkirchen), Anel Haliti (ASKÖ Ebensee), Franz Mühlbacher (Altmünster), Armin Bedvi (Bad Ischl 1b) und Stefan Puster (Gmunden Juniors) neue Kräfte begrüßen. "Auch wenn sich der Transfer von Darko Zivic im letzten Moment zerschlagen hat, da der FC Edt die Freigabe nicht erteilt hat, sind wir mit den Transferaktivitäten zufrieden. Ich denke, dass wir nach wie vor über eine gute Qualität und einen starken Kader verfügen", meint Goran Popravak.

 

Niederlagenserie in der Vorbereitung

In der Vorbereitung bestritten die Steyrermühler drei Testspiele und mussten sich dabei jeweils geschlagen geben: 1:7 gegen Steinerkirchen, 1:4 gegen Attnang und 2:4 gegen Wallern 1b. Der für heute geplante letzte Test, gegen Gunskirchen, fiel dem widrigen Wetter zum Opfer. "Die Niederlagenserie bereitet uns keine Sorgen, zumal in den Testspielen zumeist nur drei oder vier Stammkräfte dabei waren. Die Vorbereitung ist an und für sich ganz gut verlaufen. Darum glaube ich, dass wir wieder in die Spur finden werden", so Popravak.

 

Top-Drei-Platz erwünscht

Nach einem durchwachsenen Jahr und dem Abstieg geht es für die ASKÖ vor allem darum, die Trendwende zu schaffen. "In der vergangenen Saison haben wir gute Leistungen abgeliefert, aufgrund der vielen Ausfälle konnten wir die Klasse aber nicht halten. Ich bin zuversichtlich, dass wir uns im Vorderfeld der Tabelle präsentieren können und streben einen Top-Drei-Platz an. Natürlich wäre der sofortige Wiederaufstieg eine feine Sache, wenngleich wir spätestens 1919, wenn wir das 100-jährige Vereinsjubiläum feiern, wieder erstklassig sein möchten", sagt der Sektionsleiter. Zum Saisonauftakt sind die Kicker aus Pinsdorf in Steyrermühl zu Gast. "Natürlich wäre ein Sieg enorm wichtiog, aber in Pinsdorf wurde eine neue Mannschaft formiert, weshalb wir den ersten Gegner noch nicht wirklich einschätzen können und uns keine leichte Aufgabe erwartet", sagt Goran Popravak.

 

Zugänge:
Ivica Ilic (Union Steinerkirchen)
Anel Haliti (ASKÖ Ebensee)
Franz Mühlbacher (FC Altmünster Reserve)
Armin Bedvi (zuletzt SV Bad Ischl 1b)
Stefan Puster (zuletzt SV Gmunden Juniors)

Abgänge:
Miroslav Gligoric (FC Altmünster)
Samir Felic (Vöcklabrucker SC)
Slavko Pavlovic (ASKÖ Ebensee)
Markus Zeilinger (ASKÖ Pinsdorf)

Transferliste

Testspiele:
1:7 gegen Union Steinerkirchen (1MW)
1:4 gegen FC Attnang (1S)
2:4 gegen SV Wallern 1b (2MO)

Testspiele-Übersicht

 

Günter Schlenkrich 

 

Jetzt den neuen Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Auto Günther

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 
szene1.at - in ist wer drin ist

Top Live-Ticker Reporter