Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

ATSV Neuzeug nützt Gunst der Stunde und feiert nach Heimsieg gegen Nachzügler Herbstmeistertitel

In einem Nachholspiel zur elften Runde der Bezirksliga Ost empfing der ATSV Neuzeug die Union Saxen unde kämpft im Fernduell um die Herbstmeisterschaft. Die Kicker aus Steyregg konnten mit einer Heimpleite gegen Ansfelden auch den zweiten Matchball nicht verwerten - die auf eigenem Platz seit 23. April ungeschlagene Zauner-Elf wusse die Gunst der Stunde zu nutzen und setzte sich mit einem 2:1-Sieg die Herbst-Krone auf. Der Aufsteiger hingegen hängt nach dem achten sieglosen Spiel in Folge in der Abstiegszone fest und weiß iun der Tabelle nur Schlusslicht Bewegung Steyr hinter sich.

 

Michalek bringt Nachzügler mit Traumtor in Führung - Neudorfer gleicht aus

Nach dem Anpfiff von Schiedsrichter Karassek tat sich der Favorit schwer, ins Spiel zu finden und geriet in der Anfangsphase in Rückstand. Saxens Tomas Michalek zog in der Nähe der Mittellinie ab und setzte den Ball mit einem "Strich" genau ins Kreuzeck. Doch nur fünf Minuten später gaben die Mannen von Coach Hubert Zauner darauf die passende Antwort, als Dominik  Neudorfer drei Gegenspöieler austanzte und das Leder im Kreuzeck versenkte. In der Folge bekamen die Zuschauer ein Duell auf Augenhöhe zu sehen, wenngleich die Hausherren die besseren Chancdn vorfannden. Bis zur Pause blieb es aber beim 1:1.

 

Neuzeuger Joker sticht

Nach Wiederbeginn war der ATSV wesentlich präsenter als in Durchgang eins und bestimmte nun das Geschehen. In Minute 52 bewies Neuzeugs Coach mit der Einwechslung von Patrick Ecker ein glückliches Händchen. Denn zehn Minuten später stach er Joker. Jung-Kicker Marcel Herzog spielte einen Pass in die Tiefe und Ecker brachte die Kugel im langen Eck unter. Nach dem Führungstreffer blieben die Heimischen am Drücker, verabsäumten es jedoch, den Sack zuzumachen. Da David Klug zwei Top-Chancen nicht nutzen konnte, blieb das Match bis zum Schluss spannend. Der ATSV Neuzeug brachte die 2:1-Führung aber ins Ziel und feierte den Herbstmeistertitel.

 

Hubert Zauner, Trainer, ATSV Neuzeug:
"Es war ein hartes Stück Arbeit, am Ende konnten wir aber einen verdienten Sieg feiern. Auch wenn wir in einigen Spielen in den Schlussminuten zahlreiche Punkte haben liegen lassen, haben wir eine solide Hinrunde absolviert und freuen uns über den Herbstmeistertitel. Im neuen Jahr wartet aber noch viel Arbeit auf uns".

 

Günter Schlenkrich

 

Jetzt den neuen Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Auto Günther

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

 

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung