Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Union Gunskirchen schiebt sich mit Arbeitssieg gegen Bad Goisern ins Tabellenmittelfeld vor [Video]

Am Sonntagnachmittag empfing die Union Gunskirchen den SV Bad Goisern zum Spiel der 9. Runde in der Bezirksliga Süd. Dabei starteten beide Mannschaften mit unterschiedlichen Vorzeichen in die Begegnung. Die Gäste aus Bad Goisern liegen mit lediglich drei Zählern auf der Habenseite am Ende des Klassements und konnten bis dato noch immer keinen vollen Erfolg bejubeln. Dagegen liegen die Gunskirchner mit einer durchwachsenen Bilanz im gesicherten Mittelfeld der Tabelle. Während sich die Dotter-Elf am eigenen Sportplatz noch keinem Gegner geschlagen geben musste, steht in der Auswärtstabelle noch kein Punkt zu Buche. Trotz einer couragierten Leistung der Salzkammergütler jubelten am Ende die Gunskirchner über einen weiteren Sieg vor heimischer Kulisse. Jetzt Trainingslager buchen!

 

Ausgeglichenes Spiel ohne Glanzlichter

Die rund 200 Zuschauer am Gunskirchner Sportplatz sahen zunächst einen engagierten Beginn der Heimischen. Obwohl die Dotter-Truppe das eine oder andere Mal gefährlich in der gegnerischen Hälfte auftauchte, entstanden kaum konkrete Tormöglichkeiten. Nach einer Viertelstunde kamen die Gäste aus dem Salzkammergut immer besser in die Partie. Die erste Gelegenheit vereitelte Gunskirchen-Goalie Moritz Lüftner, der einen Freistoß von Armin Bucan in der Corner abwehren konnte. Fünf Minuten später war es Laszlo Lango, der mit einem guten Abschluss knapp den Torerfolg für die Goiserer verpasste. Von den Hausherren kam zu diesem Zeitpunkt äußerst wenig Konstruktives in der Offensive. In der 37. Spielminute verpasste Laszlo Lango den Führungstreffer für seinen SV Bad Goisern, indem er eine gute Flanke von Felix Egger knapp am Gehäuse vorbei köpfte. Somit endete der äußerst überschaubare erste Durchgang mit dem logischen Zwischenstand von 0:0.

 

Dotter-Elf effizienter vor dem gegnerischen Tor

Nach dem Wiederanpfiff war es wieder das Tabellenschlusslicht aus Bad Goisern, welches die erste gefährliche Aktion für sich beanspruchen konnte. Ein Freistoß von Armin Bucan nach 55 Minuten avancierte jedoch zur leichten Beute für Union-Goalie Moritz Lüftner. Eine Stunde war absolviert, als schließlich die Gunskirchner den Führungstreffer bejubeln konnten. Nachdem die Goiserer Defensive einen Freistoß nicht aus der Gefahrenzone brachte, bugsierte Liridon Abdullahu das Spielgerät zum 1:0 in die Maschen. Zehn Minuten später schwächte sich die Mujkos-Elf selbst, nachdem Rudolf Ippisch vom Schiedsrichter mit der Gelb-Roten Karte des Feldes verwiesen wurde. Diesen numerischen Vorteil wussten die Gunskirchner bereits drei Minuten nach dem Ausschluss auszunutzen. Aleksander Popovic erhöhte mit einem trockenen Schuss aus 14 Metern auf 2:0. Auch der erneute Rückschlag änderte nichts daran, dass die Goiserer weiterhin gewaltigen Widerstand leisteten. In der 85. Spielminute verhinderte Gunskirchen-Goalie Lüftner den Anschlusstreffer gegen Laszlo Lango. Eine Minute später zeigte der Unparteiische auf den Elfmeterpunkt, nachdem ein Goiserer bei einem Fallrückzieher-Versucher angeblich regelwidrig attackiert wurde. Obwohl Laszlo Lango den Strafstoß souverän verwandelte, änderte sich nichts mehr an der Niederlage seines SV Bad Goisern. Am Ende feierte die Union Gunskirchen einen 2:1-Arbeitssieg und bleib damit weiterhin am eigenen Sportplatz ungeschlagen.

 

Tor 2:0 Gunskirchen 79. Spielminute
Alle Szenen dieses Spiels auf tv.ligaportal.at ansehen

 

Stimme zum Spiel:

 

Ralf Dotter (Trainer Union Gunskirchen):

„Ich möchte meiner Mannschaft ein großes Kompliment aussprechen. Das Spiel war für den weiteren Saisonverlauf extrem richtungsweisend, da wir mit einer Niederlage in die hintere Tabellenregion abgerutscht wären. Durch den knappen Sieg haben wir uns Luft verschaffen und liegen nun im gesicherten Mittelfeld. Vom Charakter war die Begegnung völlig ausgeglichen und hätte auch zu Gunsten der Goiserer enden können. Deshalb bin ich unglaublich glücklich, dass wir den Arbeitssieg über die Runden gebracht haben.“

 

 

Markus Medl

 

 

SALE! Bis zu - 45% im Ligaportal Fußball Webshop!


Kommentare powered by Disqus
Oberndorfer - Die Zukunft des Bauens
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Auto Günther

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Torschützenliste Oberösterreich
 
Szene1.at - Da ist die Party

Top Live-Ticker Reporter