Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Bezirksliga West

Nach Abstieg richtet SV Neumarkt/Pötting Kader neu aus

Nach dem letztjährigen Aufstieg in die Landesliga West wollte der SV Ritterbräu Neumarkt/Pötting die Klasse halten, nach einer schwierigen bzw. durchwachsenen Saison reichte es aber nur zum zwölten Platz. Die Neumarkter konnten die zweite Chance nicht nutzen, zogen in der Relegation gegen die Kicker aus Utzenaich den Kürzeren und mussten wieder den Gang in die Bezirksliga West antreten. "Wir haben ganz gut begonnen, aufgrund vieler Unentschieden im Herbst aber zu wenig Punkte gesammelt. In der Rückrunde ist es dann nicht nach Wunsch gelaufen, weshalb es am Ende nicht gereicht hat", erklärt Sektionsleiter Stefan Aschauer, der im Sommer einen neuen Trainer verpflichtete und zudem den Kader neu ausrichtete.

 

Neuer Trainer - 5 Zu- und 6 Abgänge

Nach der Trennung von Norbert Schachner, der inzwischen in Rottenbach das Zepter schwingt, trägt nun mit Johann Bubestinger ein neuer Trainer der Verantworrtung. Der 51-jährige Neo-Coach war zuletzt in Peuerbach tätig und hat in den ersten Wochen frischen Wind erzeugt und neues Feuer entfacht. Mit dem 34-jährigen Stürmer Krisztian Beregszaszi (Raab), Mittelfeldspieler Armin Bucan (Gunskirchen), "Sechser" Amar Prosic (Hertha Wels) sowie den beiden Außenbahnspielern, Sertan Cam (Ottensheim) und Julian Stranzinger (Grieskirchen 1b), stehen fünf neue Kräfte zur Verfügung. Mit Mark Koronics (Andorf), Michael Veroner (Esternberg), Robert Lindlbauer (Rottenbach), Daniel Asztalos (Michaelnbach) und Ibrahim Görü haben hingegn fünf Spieler den Verein verlassen. Zudem nahm sich Gergö Tolnai eine Auszeit bzw. muss Daniel Praschl aufgrund seines Studiums in Wien kürzer treten. "Die Kaderveränderung war in diesem Ausmaß nicht geplant. Aber zum einen mussten wir auf die Abgänge reagieren, und zum anderen tut eine Blutauffrischung gut. Zudem wollten wir die Kosten senken", begründet der Sektionsleiter das Transfer-Programm.

 

Im Landescup bereits im Achtelfinale

Vor der heutigen Meisterschaftsgeneralprobe in Lembach bestritt die Bubestinger-Elf drei Trestspiele und konnte zwei davon gewinnen: 3:1 gegen Pichl, 4:1 gegen Neukirchen/Walde und 0:2 gegen Grieskirchen. Auch im Baunti Landescup wusste der Absteiger zu gefallen und steht nach Siegen gegen zwei Landesligisten (2:0 gegen Sierning und 1:0 gegen Viktoria Marchtrenk) bereits im Achtelfinale, wo man am 29. August mit dem WSC Hertha einen OÖ-Liga Titelaspiranten empfängt. "Trotz oder wegen der massiven Kaderveränderung ist die Vorbereitung ausgezeichnet verlaufen. Es weht frischer Wind, zudem ziehen die Spieler alle an einem Strang und sind hochmotiviert", freut sich Aschauer.

 

Oberes Tabellendrittel im Visier

Nach dem Abstieg wird in Neumarkt der Ball flach gehalten, ist der sofortige Wiederaufstieg aktuell kein Thema. "Davon reden wir nicht - ein Aufstieg muss ohnehin passieren. Grundsätzlich steht der Spaß wieder im Vordergrund, wollen eine gute Rolle spielen und streben eine Präsenz im oberen Drittel der Tabelle an", meint der Sektionsleiter und hofft, zum Saisonauftakt, am kommenden Freitag gegen Ranshofen, die ersten Punkte einfahren zu können.

 

Zugänge:
Johann Bubestinger, Trainer (zuletzt Union Peuerbach)
Amar Prosic (WSC Hertha)
Armin Bucan (Union Gunskirchen)
Sertan Cam (TSV Ottensheim)
Krisztian Beregszaszi (Union Raab)
Julian Stranzinger (SV Grieskirchen 1b)

Abgänge:
Norbert Schachner, Trainer (Union Rottenbach)
Mark Koronics (FC Andorf)
Michael Veroner (Union Esternberg)
Robert Lindlbauer (Union Rottenbach)
Daniel Asztalos (Union Michaelnbach)
Gergö Tolnai (Karrierepause)
Ibrahim Görü (vereinslos)

Transferliste

Baunti Landescup:
2:0 gegen SV Sierning (LLO)
1:0 gegen Viktoria Marchtrenk (LLW)

Bisherige Testspiele:
3:1 gegen SV Pichl (BLS)
4:1 gegen Union Neukirchen/Walde (1NW)
0:2 gegen SV Grieskirchen (OÖL)

Testspiele-Übersicht

 

Günter Schlenkrich

 

Jetzt den neuen Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Auto Günther

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 
szene1.at - in ist wer drin ist

Top Live-Ticker Reporter