Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Landesliga Ost

Union Lembach: Oberstes Ziel ist der Klassenerhalt

Union Lembach eroberte in der vergangenen Saison der Bezirksliga Nord den Meistertitel. Mit 51 Punkten stiegen die Mühlviertler am Ende der verdient in die Landesliga Ost auf. „Wir waren mit der Leistung der Mannschaft sehr zufrieden. Die Truppe hat sich spielerisch weiterentwickelt und obwohl wir viele junge und unerfahrene Akteure in unseren Reihen hatten, haben wir Konstanz gezeigt. Wir waren, denke ich, das spielerisch und technisch beste Team der Liga und sind deswegen verdient aufgestiegen“, freut sich Erfolgstrainer Eduard Popa.

 

Drei absolute Verstärkungen im Offensivbereich

Die Lembacher Vereinsführung hat in dieser Sommertransferperiode auf dem Spielermarkt nach Akteuren gesucht, die der Vereinsphilosophie sowie den Ideen des Coaches entsprechen und wurden mit Thomas Richtsfeld, Jonas Pechmann und Kristian Rafajac fündig. Die drei Neuzugänge sind allesamt technisch versierte Offensivspieler und demnach sowohl eine Bereicherung für die Mannschaft, als auch ein absoluter Gewinn für den Trainer, da diese Akteure seiner Spielphilosophie entsprechen. Richtsfeld kam aus Katsdorf und verfügt über Landesliga- Erfahrung. Pechmann, der bei Ligakonkurrent Rohrbach kickte, war ebenfalls bereits in höheren Spielklassen aktiv, will sich nun in Lembach beweisen und weiterentwickeln. Rafajac war in Österreichs  U18- und U19 Nationalteam aktiv, musste aufgrund von gesundheitlichen Problemen in den letzten beiden Jahren aber zumeist pausieren. „Kristian ist technisch ein unglaublich starker Spieler. Er ist ehrgeizig und ein absoluter Allrounder, da er auf fast allen Positionen einsetzbar ist. Seine Rolle bei uns wird eher im offensiven Mittelfeld liegen“, so Popa. Neben den Neuzugängen verzeichnet der Aufsteiger aber auch fünf Abgänge: Philipp Aigner (Rohrbach/Berg), Thomas Pichler (Hofkirchen/M.), Dominik Stöbich (Ottensheim), Michael Eckerstorfer (Feldkirchen/Donau) und Johannes Kainberger (Putzleinsdorf) haben den Verein verlassen.

 

Starke Gegner in den Testspielen

Die Vorbereitung auf die nächste Saison läuft in Lembach bereits auf Hochtouren. Vier Testspiele gegen starke Gegner wurden bislang bestritten. Gegen UFC Eferding verlor man am Beginn der Vorbereitungsphase mit 1:5. Die Mannschaft hatte zu diesem Zeitpunkt noch keine Trainingseinheit gemeinsam absolviert und aufgrund der Tatsache, dass noch einige Akteure auf Urlaub waren, darf man dieses Ergebnis nicht überbewerten. In der zweiten Aufbaupartie gegen Esternberg unterliefen den Mühlviertlern zahlreiche taktische und individuelle Fehler, weshalb dieses Match mit 1:4 verloren ging. Bei der 1:2-Niederlage gegen OÖ-Ligist St. Marienkirchen/Polsenz lieferte die Union eine bessere und konzentrierte Leistung ab. Vom Baunti Cup mussten sich die Lembacher frühzeitig verabschieden und in Runde eins gegen St. Martin/M. eine 0:4 Derby-Niederlage einstecken.

 

„Wollen unbedingt die Klasse halten!“

Obwohl die Vorbereitungsmatches nicht nach Wunsch verlaufen und die Resultate alles andere als zufriedenstellend sind, ist Eduard Popa zuversichtlich für die neue Spielzeit und hat ambitionierte Ziele: „Wir wollen die Klasse halten, das hat oberste Priorität. Wir müssen versuchen, auch in einer höheren Liga unseren Fußball zu spielen. Das Ziel ist, sich in der Landesliga gut zu verkaufen. Die Tatsache, dass wir in dieser Spielklasse nicht mehr der Gejagte sind, kommt uns, denke ich, entgegen. So spielen andere Teams nicht zu defensiv und wir können unser Offensivspiel aufziehen“, meint der Coach. Zum Saisonauftakt sind die Kicker aus Gallneukirchen in Lembach zu Gast. Auf eigener Anlage strebt der Aufsteiger einen Punktegewinn an und hofft ingsheim auf einen "Dreier".

 

Zugänge:
Thomas Richtsfeld (Union Katsdorf)
Jonas Pechmann (UFC Rohrbach/Berg)
Kristian Rafajac (FC Stahl Linz)

Abgänge:
Philipp Aigner (UFC Rohrbach/Berg)
Thomas Pichler (TSU Hofkirchen/M.)
Dominik Stöbich (TSV Ottensheim)
Michael Eckerstorfer (Union Feldkirchen/Donau)
Johannes Kainberger (Union Putzleinsdorf) 

Transferliste

Testspiele-Übersicht

 

Jetzt den neuen Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Auto Günther

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 
szene1.at - in ist wer drin ist

Top Live-Ticker Reporter