Footgolf Hobby Cup in Windischgarsten

Spielberichte

Kein Sieger am Bachlberg! SK Admira Linz knöpft Ganser-Elf Punkt ab

SK ADmira Linz
Union St. Martin/M.

In der 14. Runde der Landesliga Ost empfing der SK ADmira Linz die Sportunion mind.capital St. Martin/Mühlkreis. Im ersten Pflichtspiel im neuen Jahr ging es vor allem für die Mühlviertler um wichtige Punkte. Die Mannen von Trainer Josef Ganser gingen auch in Führung, mussten sich am Ende aber mit einem 1:1-Remis zufrieden geben und zum zweiten Mal in Folge mit dem Gegner die Punkte teilen. Nach einem Sieg zum Herbstausklang gegen Bad Schallerbach trotzten die Urfahraner einem weiteren Aufgstiegsaspiranten ein Unentschieden ab.


Kapitän bringt Gäste in Front

Nach demn Anpfiff von Schiedsrichter Lackner bekamen über 300 Besucher am Bachlberg zunächst wenige Höhepunkte zu sehen. Die Union verzeichnete mehr Spielanteile und ging nach 20 Minuten in Führung, als Kapitän Sebastian Schröger auf 0:1 stellte. In der Folge kontrollierte der Favorit das Geschehen, konnte aber kein Tor nachlegen, sodass es mit einer knappen Führung der Ganser-Elf in die Kabinen ging.

Baumann gleicht aus

Nach Wiederbeginn krempelten die in der ersten Halbzeit enttäuschenden Hausherren die Ärmel hoch und waren bemüht, den Ausgleich zu erzielen. In Minute 58 brandete am Bachlberg Jubel auf, als Raffael Baumann den Ball im Union-Gehäuse versenkte und auf 1:1 stellte. Das Spiel stand fortan auf Messeres Schneide, der entscheidende Treffer wollte hüben wie drüben aber nicht gelingen. So warteten die Fans bis zum Schluss vergeblich auf weitere Tore, wurden mit einem 1:1-Unentschieden die Punkte geteilt. Beide Mannschaften müssen am kommenden Samstag wieder ran. Während die Ganser-Elf die Kicker aus Bad Schallerbach zum "Kracher" der 15. Runde empfängt, genießt der SK Admira Linz im Duell mit der Union Dietach erneut Heimrecht.

 

 

Jetzt den neuen Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus