Vereinsbetreuer werden

SC Kr. Geresdorf erzwingt das Remis gegen Kobersdorf trotz 0:2 Rückstand!

SC Kr. Geresdorf
Kobersdorf

Das hätte wohl niemand auf der Rechnung gehabt! Der SC Kroatisch Geresdorf spuckte Kobersdorf in die Suppe und knöpfte dem favorisierten Team ein 2:2-Remis ab. Nach der etwas matten Vorbereitung war mit diesem Punkt nicht zu rechnen. Im Hinspiel hatte Kobersdorf keinerlei Probleme mit der Heimmannschaft gehabt und einen 4:1-Erfolg verbucht.


Die erste Halbzeit endete ohne ein zählbares Ereignis für beide Mannschaften. Kroatisch Gerersdorf wollte nach der schwachen Vorbereitung sicher stehen, man wusste, dass mit Kobersdorf das Spitzenteam der Liga zu Gast war. Und so trat man auch auf, denn überraschenderweise hielten die Hausherren gut mit, boten dem Favoriten Paroli und so konnte man bis zur Pause zumindest das 0:0 halten.

Fehler führen zu Treffer

Im zweiten Durchgang mussten die Gastgeber der aufwenigen Spielweise aber Tribut zollen. Zwei Fehler bestraften die Gäste sofort, Jürgen Kalbacher schoss so seinen Mannen innerhalb von zwei Minuten auf die vermeintliche Siegerstraße! Doch die Hausherren gaben nicht auf, zwei Wechsel sollten sich dabei bezahlt machen. Denn der eingewechselte Fabian Buranits erzielte mit einem wunderschönen Treffer den Anschluss! Und kurz vor dem Ende belohnten sich die Hausherren für eine aufopferunsvolle Leistung, der ebenso eingewechselte Keresztesi spielte auf Palatin und dieser sorgte für den am Ende wohl verdienten Ausgleich! Kobersdorf führt das Feld der 1. Klasse Mitte weiterhin mit 33 Punkten an. Am nächsten Samstag reist Kr. Geresdorf zum ASK Weppersdorf, zeitgleich empfängt Kobersdorf die Zweitvertretung von ASV Draßburg.

"Unsere Vorbereitung war leiter ganz schlecht, wir hatten auch durch Corona einige Ausfälle, umso mehr freut es mich, dass die Burschen heute einen Punkt geholt hat", so Kr. Gerersdorf Obmann Alexius Biricz.

Die Besten: Jürgen Kalbacher (Kobersdorf), Nico Palatin, Florian Mayer, Martin Klemen (alle Kr. Gerersdorf) 

1. Klasse Mitte: SC Kroatisch Geresdorf – Kobersdorf, 2:2 (0:0)

  • 83
    Nico Palatin 2:2
  • 69
    Fabian Buranits 1:2
  • 63
    Juergen Kalbacher 0:2
  • 61
    Juergen Kalbacher 0:1