Illmitz gewinnt das Topspiel der Runde gegen Rust

FC Illmitz
SC Rust

Am Freitag durften sich die Besucher in der 1. Klasse Nord auf das Aufeinandertreffen der beiden Teams des FC Illmitz und des SC Freistadt Rust freuen. In der letzten Begegnung der beiden Teams hatte der SC Freistadt Rust mit 2:1 das bessere Ende für sich. Das Spiel galt als absolutes Topspiel der Runde, die Ruster wussten, dass die Trauben in Illmitz hoch hängen. 


Frühe Führung für Illmitz

Und dies liegt nicht an der derzeit laufenden Ernte im Seewinkel. Illmitz trat stark auf nach den 3 Siegen zuvor und konnte auch diesmal früh ein Erfolgserlebnis einfahren. Jackuliak steckte auf rechts schön durch für Goalgetter Zwickl, der nahm sich den ball zweimal mit und schloss trocken ab, die frühe Führung für die Seewinkler. Rust spielte jedoch munter mit, man attackierte die Hausherren früh und versuchte so den Gegner unter Druck zu setzen. Illmitz konnte sich jedoch immer wieder gut befreien, die großen Chancen blieben jedoch aus und so blieb es bei der knappen Führung zur Pause. 

Spannung bis zum Ende

Im zweiten Durchgang kontrollierten die Seewinkler großteils die Partie, die Abwehr stand gut und ließ wenig durch. In den letzten 15 Minuten spielten die Ruster dann viel mit hohen Bällen, es ergab sich aber nicht wirklich etwas Zwingendes daraus. Nach dem Schlusspfiff bejubelte so der FC Illmitz drei Punkte und geht mit Selbstvertrauen in die kommende Partie gegen Jois. Der SC Rust hingegen muss die Niederlage erst verdauen und hat gegen Halbturn die nächste Möglichkeit, wieder anzuschreiben. In der zweiten Halbzeit zeigte der Unparteiische in Summe sechs Mal Gelb (Erwin Gartner 50.; Izudin Mandalovic 81.; Filip Kutaj 84.; Patrick Kamper 90.; Oezguer Nurlu 92.; Tobias Fleischhacker 92.)

"Wir hatten einen tollen Start, Rust hat danach immer wieder sehr früh attackiert, wir haben aber so gut wie gar nichts zugelassen", war Illmitz Coach Michlits zufrieden.

Der Beste: Daniel Ecker (Illmitz)

 

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten