SV Welgersdorf: "Haben eineinhalb Mal auf dem Platz trainiert"

"Das für das vergangene Wochenende geplante Testspiel ist leider der schlechten Witterung zum Opfer gefallen. Aber auch sonst haben wir mit schwierigen Verhältnissen zu kämpfen. In der letzten Woche haben wir zwar den Platz geräumt und darauf dann eineinhalb Mal trainiert, aber danach hat es erneut geschneit", erklärt Markus Halper, Sektionsleiter des SV VDSF Welgersdorf. Trotz der Probleme in der Vorbereitung finden sich die drei Neuzugänge beim Tabellenachten der 1. Klasse Süd bereits gut zurecht.

 

Während Dean Kunkic, der den Verein im Winter zunächst verlassen wollte, letztendlich aber doch in Welgersdorf geblieben ist, konnte Coach Peter Racz beim Trainingsauftakt drei neue Spieler begrüßen. Neben Offensivspieler Adrian Berning stehen dem Achtplatzierten auch die Balla-Brüder zur Verfügung. Raphael soll in der Offensive die Durchschlagskraft erhöhen, während Michael für das defensive Mittelfeld vorgesehen ist. "Alle drei Neuerwerbungen haben bislang einen guten Eindruck hinterlassen, sind überaus motiviert und zudem gut integriert worden", stellt Markus Halper den Neuen ein gutes Zeugnis aus.

 

In den bisherigen beiden Testspielen musste sich die Racz-Elf jeweils geschlagen geben: 1:2 gegen Deutsch Kaltenbrunn und 3:4 gegen Zuberbach. Am kommenden Wochenende steht das letzte Testspiel gegen Siget auf dem Programm. "Scheinbar sparen wir uns die Siege für die Meisterschaft auf. Aber in den Testspielen haben verletzungsbedingt, aus beruflichen oder anderen Gründen immer wieder Spieler gefehlt", so Halper. Das trifft auch auf zwei Langzeitverletzte zu. So hat sich Bernd Gutleben nach überstandener Knöchelverletzung eine Bauchmuskelzerrung zugezogen und konnte bislang noch nicht ins Training einsteigen. Auch der im Herbst am Knie verletzte Krisztian Burjan war wieder fit, muss aufgrund einer Rippenprellung aber erneut eine Verletzungspause einlegen.

 

Trotz oder wegen der widrigen Bedingungen brennt man in Welgersdorf auf den Rückrundenstart. "Auch wenn es derzeit nicht danach aussieht, als sollte die Meisterschaft planmäßig starten, gehen wir davon aus, das Auftaktspiel gegen Goberling bestreiten zu können. Denn unser Platz verträgt einiges und sollte am 9. März bespielbar sein", ist der Sektionsleiter guter Dinge.

 

Zugänge:
Michael Balla (Buchschachen)
Raphael Balla (Buchschachen)
Adrian Berning (Schlaining)

Abgänge:
---

 

Redaktion

Alle 11 Transferlisten

Testspiel-Übersicht

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Fußball-Tracker

Transfers Burgenland
Fußball-Tracker

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter