Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

ASK Skoda Simon Goberling siegt dank starker erster Halbzeit

ASK Goberling
SV Kukmirn

In der 7. Runde der 1. Klasse Süd duellierten sich der Tabellensiebte ASK Skoda Simon Goberling und der Tabellensechste SV Kukmirn. In der letzten Runde verlor ASK Skoda Simon Goberling mit 0:4 gegen Sankt Martin an der Raab. Im letzten direkten Duell trennten sich beide Mannschaften mit einem Remis, diesmal stellten die starken Gastgeber bereits in den ersten 45 Minuten die Weichen auf Sieg.


Goberling überzeugt

in den ersten 45 Minuten gibt es eigentlich nur eine Mannschaft, die wirklich im Spiel eingebunden war. nach einem kurzen Abtasten zu Beginn kamen die Goberlinger dann zu einigen Möglichkeiten, was sich auch bezahlt machen sollte. Salih Gashi versenkte nach 22 Minuten den Ball im gegnerischen Tor zum 1:0. Dann bewahrte auch Nik Ablinger in der 34. Minute kühlen Kopf und konnte zum 2:0 einschieben, dass die Gäste allerdings noch da waren, zeigten sie kurz vor der Pause. Denn der SV Kukmirn zeigte sich nur kurz geschockt vom zweiten Treffer und ließ Minuten später seine Fans zum 2:1 jubeln. Torschütze: Luka Visic. Danach beendete der Unparteiische die erste Spielhälfte und gönnt eden Spielern eine fünfzehnminütige Verschnaufpause.

Lukas Wachter sieht Rot!

In der zweiten Halbzeit sahen die Zuseher dann ein offenes Spiel, einen Paukenschlag gab es dann nach einer guten Stunde. Der Schiedsrichter zeigte in der 70. Minute nämlich die rote Karte: Lukas Wachter durfte bereits früher unter die Dusche. Mit einem mann weniger versuchten die Goberlinger jetzt das Ergebnis zu verteidigen, Kukmirn drückte immer mehr, machte komplett auf und fing sich am Ende noch das 3:1 durch Ablinger ein. In der zweiten Halbzeit griff der Schiedsrichter zudem insgesamt drei Mal zur gelben Karte (Nik Ablinger 47.; Patrick Toelly 85.; Juergen Huetter 88.) Nach dem Schlusspfiff des Schiedsrichters ging der ASK Goberling als Sieger vom grünen Rasen, besiegte den SV Kukmirn knapp mit 3:1. Kommende Runde muss sich das siegreiche Team gegen ASK Jabing beweisen, SV Kukmirn trifft auf SC Wiesfleck und hofft auf einen Sieg.

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung