Bad Tatzmannsdorf und SV Großpetersdorf trennen sich Remis

Bad Tatzmannsdorf
Großpetersdorf

In der 1. Klasse Süd stand die 2. Runde auf der Programm, in der Bad Tatzmannsdorf und SV Großpetersdorf aufeinander trafen. In den letzten Jahren gab es kein Aufeinandertreffen beider Teams. Umso gespannter durfte man sein, wer die Partie für sich entscheiden sollte, die Gäste galten dabei sicherlich als der leichte Favorit, doch die Hausherren sollten mit einem guten Matchplan ordentlich dagegen halten. 


Adorjan mit der Führung

Und die Großpetersdorfer erlebten auch nach guten 20 Minuten die erste böse Überraschung. Stefan Adorjan blieb vor dem Kasten eiskalt und brachte in der 21. Minute seine Mitspieler mit diesem Tor zum Jubeln, neuer Spielstand 1:0 für die Hausherren. Bis zur Pause schafften es die Gäste nicht, den Spielstand auszugleichen, man versuchte zwar einiges in der Offensive, doch Bad Tatzmannsdorf lieferte vor allem defensiv eine sehr gute Leistung ab.

Turbulente Schlussphase

Auch im zweiten Durchgang sah es lange Zeit nach einer Überraschung aus, Bad Tatzmannsdorf hielt lange stand doch am Ende musste man dennoch den bittrern Gegentreffer hinnehmen. Robert Hoetschl nutzte in Minute 85 eine Unachtsamkeit der gegnerischen Abwehr und schlss zum 1:1 ab. In der zweiten Halbzeit zeigte der Unparteiische insgesamt vier Mal Gelb (Geza Garda 60.; Dominik Radakovits 67.; Michael Wurglits 75.; Juergen Taus 94.) Nach 90 Minuten trennten sich beide Mannschaften mit einem Unentschieden, keinem der beiden Teams gelang der Lucky Punch in den Schlussminuten.

Der Beste: Alexander Weber (Bad Tatzmannsdorf) 

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Fußball-Tracker

Transfers Burgenland
Fußball-Tracker

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter