Großpetersdorf mit bärenstarker Hinrunde!

In der 1.Klasse Süd im Burgenland gibt es nach der Hinrunde einen großen Gejagten und das ist der SV Großpetersdorf. Die Südburgenländer waren in der Herbstmeisterschaft das überragende Team und stellten dies auch oftmals zur Schau. So schaffte man es nach der gesamten Hinrunde als einzes von zwei Teams im gesamten Burgenland sogar ungeschlagen zu bleiben. Dies gibt bei den Verantwortlichen der Großpetersdorfer natürlich ordentlich Grund zur Freude und lässt einen positiv in die Zukunft blicken.

 

13 Spiele, 11 Siege, 2 Remis, 35 Punkte - die Bilanz der Großpetersdorfer liest sich nicht nur auf dem Papier überragend, die Südburgenländer waren in der ersten Klasse in der Hinrunde das Um und Auf, rund um Trainerfuchs Andi Konrad hat sich eine echte Einheit zusammengefügt, was sich auch in den Ergebnissen wiederspiegelt. Daher gibt es bei den Verantwortlichen der Großpetersdorfer auch wirklich gar nichts zu meckern. "Wir sind hochzufrieden, was die Hinrunde betrifft", so Obmann Mag. Harlad Schneller, der mit der Entwicklung der Mannschaft zufrieden ist.

Auftsieg natürlich ein Thema

Bei solchen Höhenflügen stellt sich die Frage auf den Aufstieg natürlich von selbst, daher gibt es auch eine klare Antwort von Obmann Schneller. "Ja, wir wollen bis zum Ende vorne bleiben", so ein kurzer Kommentar. Derzweit sieht es sehr gut aus, auf den Zweitplatzierten aus Unterschützen hat man bereits 9 Punkte Vorsprung, auf einen Nichtauftsiegsplatz gar 10 Punkte. Dennoch wird man die Rückrunde natürlich mit der gleichen Konzentration angehen, wie die Herbstmeisterschaft. Das Um und Auf bei den Südburgenländern stellt mit 38 Treffern derzeit die Offensive dar, dabei sticht Goalgetter Daniel Gottfried mit derzeit 12 Treffern klar hervor. Doch auch die Defensive kann sich sehen lassen, nur 11 Gegentreffer sind gemeinsam mit Unterschützen der Topwert der Liga.

Viel Grund für Veränderungen gibt es also nicht in Großpetersdorf, deshalb wird man die Mannschaft auch gleich lassen. "Wir haben nichts Großes geplant, ich hoffe, dass alle bleiben", so Obmann Schneller abschließend.

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten