Spielberichte

Bernstein mit knapper Auswärtsniederlage

In der 13. Runde in der 2. Klasse Süd A empfing der SV Zuberbach den SV Bernstein. In einem engen Spiel sahen die Zuschauer reichlich viele Treffer. Am Ende gab es aber nur für die Heimischen Grund zum Jubeln.

 

Die Gäste aus Bernstein reisten mit dem letzten Aufgebot nach Zuberbach. Coach Hofer musste auf einige Stammkräfte verzichten. Sein Team fand aber gut ins Spiel und hatte nach wenigen Minuten auch eine hundertprozentige Chance auf die Führung. Sehr bitter für die Gäste dann die 17. Minute. Dusan Bartanus musste verletzt vom Feld und wenig später geriet man auch noch in Rückstand. Darko Pavlinovac nutzte einen Abwehrfehler aus und netzte zur 1:0-Führung (25.). Die Bernsteiner gaben sich aber nicht auf und drückten auf de Ausgleich. Kurz vor der Pause konnte sich Keeper Gabler nur mit einem Foul helfen, der Referee entschied auf Strafstoß. Sandor Pal verwertete ohne Probleme und stellte auf 1:1 (40.). Damit waren die Karten wieder neu gemischt und es warteten spannende 45 Minuten in Durchgang zwei.

Hitzige Schlussphase


Nach Seitenwechsel war es die Mannschaft von Ewald Gossy, die besser aus der Kabine kam. Nach einem Schuss von Darko Pavlinovac fälschte ein Bein den Ball unhaltbar ab und es der Gastgeber lag erneut in Front (51.). In der Folge agierte Zuberbach mit breiter Brust und erarbeitete sich weitere Möglichkeiten. Nach einer Stunde kombinierten die Heimischen sich bis in den 16er und Gyula Attila Varga erhöhte auf 3:1 (61.). Damit war die Partie bereits vorentschieden, doch Bernstein wollte es nochmals wissen. Nur wenige Augenblicke später bekamen sie einen Freistoß zugesprochen. Nach gutem Schuss konnte Keeper Gabler die Kugel nicht festhalten und Wolfgang Roth stand goldrichtig, um zu verkürzen (63.). Die letzte halbe Stunde hatte es dann in sich. Bernstein kämpfte bis zum Schluss und hatte zwei Riesenchancen auf den Ausgleich. Zuberbach brachte den Sieg aber über die Uhr und setzte sich damit am letzten Spieltag der Herbstsaison auf den zweiten Tabellenrang.

Stimmen zum Spiel:


Markus Hofer (Trainer SV Bernstein): "Wir spielten heute mit dem letzten Aufgebot und hatten Pech bei unseren zahlreichen Chancen. Dazu kommt noch die Verletzung von Bartanus. In der Schlussphase war das Glück nicht auf unserer Seite und so verliert man solche Partien eben."