Corona setzt die Burgenlandliga auf Stillstand: So sieht man beim UFC Markt Allhau den Sachverhalt.

Wir alle durchleben gegenwärtig aufgrund der Corona-Krise ganz schwere Zeiten. Demzufolge rückt die wichtigste Nebensache der Welt, der Fußball, verständlicherweise auch völlig in den Hintergrund. Aufgrund dessen ist Ligaportal.at auch in Zeiten wie diesen darum bemüht, Information zu bieten bzw. Berichte zu verfassen. Zudem steht es noch völlig in den Sternen, ob bzw. wann die Frühjahrsrunde weitergeht. Wie es dann weitergeht, wie Aufstiege und Abstiege geregelt werden, ob die Saison verlängert wird, Spieltage komplett nachgeholt werden müssen. Wir stellen den Funktionären Fragen zur aktuellen Lage bzw. wie das alles im Verein gehändelt wird.

Wir befragten den Pressesprecher Ewald Musser, wie er die aktuelle Corona – Entwicklung sieht:

Ligaportal: Was sagen Sie zur aktuellen Corona-Entwicklung und sind die Maßnahmen, die die Bundesregierung trifft, gerechtfertigt?

Musser: Es ist erschreckend, wie sich der Virus verbreitet hat, vor vier Wochen war er noch in China und niemand hatte gerechnet, der der so gewaltig in Europa eintrifft, und die Bundesregierung hat meiner Meinung nach richtig gehandelt.

Ligaportal: Wie gehen Sie im Verein damit um? Absolvieren alle Spieler Heimtraining? Wird das überprüft? Gibt es regelmäßig telefonischen Kontakt mit den Spielern?

Musser: Natürlich haben die Spieler einen Heim-Trainingsplan bekommen, wer weiß, wie lange noch nicht gespielt werden kann und die Spieler haben über Whats-App Kontakt mit dem Trainer.

Ligaportal: Werden aktuell die Spielergehälter weiterbezahlt oder gibt es eine Sonderabsprache mit den Spielern?

Musser: Wir haben ja keine Einnahmen und keinen Spielbetrieb, so brauchen wir auch keine Aufwandentschädigung bezahlen.

Ligaportal: Gehen Sie davon aus, dass im Frühjahr gar nicht mehr gespielt wird? Wenn ja, was würde das für die Finanzen Ihres Vereins bedeuten?

Musser: Irgendwann wird es schon wieder weitergehen und bis dahin werden wir versuchen, gut über die Runden zu kommen.

Ligaportal: Stehen die Sponsoren in dieser schwierigen Situation weiterhin zum Verein bzw. zu ihren Zusagen?

Musser: Bis zum heutigen Zeitpunkt gab es noch keine Absage der Sponsoren, die meisten Einnahmen sind über die Werbetafeln im Stadion geflossen.

Ligaportal: Welche Maßnahmen wünschen Sie sich von der Bundesregierung, um die Vereine während bzw. nach dieser schweren Zeit zu unterstützen?

Musser:  Die Bundesregierung hat andere Sorgen, als sich um die Belange der Amateurvereine zu kümmern, ich glaube nicht, dass es für uns Vereine einen Zuschuss geben wird.

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Fußball-Tracker
Transfers Burgenland
Fußballreisen zur EM 2020
Fußballreisen zur EM 2020 - Ligaportal bringt dich zu den EM-Spielen des österreichischen Nationalteams
Fußball-Tracker

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter