Torfestival: Trofaiach II gewinnt zuhause klar gegen Breitenau/Pernegg II!

Am Sonntagnachmittag um 15:00 Uhr traf, in der 1. Klasse Mur/Mürz B, der FC Trofaiach II auf die SG Breitenau/Pernegg II. Das letzte Duell gewann knapp Trofaiach II mit 1:0. Dieses Mal konnte man sich klar vor 35 Zuseher mit 6:0 durchsetzen. Trofaiach II bleibt somit auf den 4. Tabellenplatz und Breitenau/Pernegg II rutscht einen Platz runter auf den 7. Tabellenplatz. Geleitet wurde die Partie von Ing. Samy Baghdady.

Kevin Kutlesa bringt die Heimischen in Front

Die Fans sahen nach bereits 5 Minuten die erste gute Möglichkeit der Heimmannschaft. Shabani verfehlte jedoch nach Vorarbeit von Luca Makotschnig das Tor. In der Anfangsphase war zu spüren das Trofaiach II unbedingt die drei Punkte für sich erobern wollten. Jan Makotschnig hatte noch zwei weiter Möglichkeiten, jedoch gingen beide Versuche am Tor vorbei. In der 23. Spielminute brachte Kevin Kutlesa per Freistoß seine Mannschaft mit 1:0 in Führung. Die Heimischen ließen nicht locker und machten in der 29. Minute durch Jan Maktoschnig das 2:0. Nach 34 gespielten Minuten kam auch Breitenau/Pernegg II zur ersten guten Chance. Allerding verhinderte die Latte den Anschlusstreffer. Kurz vor der Pause vergab Alexander Neißer noch eine gute Möglichkeit. So ging es mit der verdienten 2:0 Führung in der Halbzeitpause.

Trofaiach II lässt keine Zweifel offen

In der 49. Spielminute konnte sich Martin Natter von den Gästen auszeichnen, als er einen starken Schuss von Luca Makotschnig parierte. In der 58. Minute erhöhte Albin Shabani nach Vorarbeit von Alexander Neißer auf das 3:0. Nach 62 gespielten Minute vergab Jan Makotschnig nach einem Querpass von Alexander Neißer eine gute Chance. Luca Makotschnig traf per Weitschuss in der 66. Spielminute zur 4:0 Führung. Trofaiach II erhöhte in der 76. Minute durch Jan Makotschnig nach Vorlage von Habibullah Hossaini auf 5:0. In der 80. Spielminute traf Habibullah Hossaini nach Vorarbeit von Jan Maktoschnig zum 6:0. Die erste und einzige Gelbe Karte im Spiel bekam Thomas Fink nach einem Foulspiel an Richard Erik Florin Pribeagu in der 87. Minute. In der Schlussphase vergab Trofaiach II noch einen Strafstoß. Somit blieb es beim deutlichen 6:0 Heimsieg.

FC Trofaiach II – SG Breitenau/Pernegg II 6:0 (2:0)

Torfolge: 1:0 (23. Kutlesa), 2:0 (29. Makotschnig), 3:0 (58. Shabani), 4:0 (66. Maktoschnig), 5:0 (76. Maktoschnig), 6:0 (80. Hossaini)

Stimme zum Spiel:

Christian Stradner (Trainer Trofaiach II):

„Wir waren klar überlegen und hätten auch mehr Tore machen können. Leider sind wir fahrlässig mit unseren Torchancen umgegangen.“

Bester Spieler: Patrick Steiner (Trofaiach II)

by: Ligaportal/Kevin Walzl

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten