Spitzenreiter: Hofkirchen steht nach Sieg gegen Rohrbach II ganz vorne!

2. Runde in der 1. Klasse Ost A, Rohrbach/L. II hat Hofkirchen zu Gast. Die Hausherren setzten sich zum Auftakt mit 4:1 gegen Dienersdorf durch und liegen damit nach der ersten Runde auf dem 2. Platz, einen Rang hinter den Gästen aus Hofkirchen, die den Start mit einem 4:0 gegen die SG Pinggau-Friedberg/Dechantskirchen II ebenfalls erfolgreich gestalten konnten. Man kann also bereits in der 2. Runde von einem Spitzenspiel sprechen, in dem der Absteiger aus der Gebietsliga Hofkirchen leicht zu favorisieren ist. Geleitet wird das Spiel in Rohrbach von Helmut Nestler. 

Die Gäste haben mehr vom Spiel

Die Elf von Wolfgang Spörk, der die Truppe aus Hofkirchen vor der Saison neu übernommen hat, startet ambitioniert in das Spiel hinein und kann sich auch zu Beginn gleich die ein oder andere Tormöglichkeit erspielen. Man kann den Schlussmann der Hausherren, Marcel Palank, aber nicht überwinden, der Keeper von Rohrbach II hält seine Mannschaft im Spiel. So kann Hofkirchen im ersten Durchgang vier hochkarätige Chancen verzeichnen, auf der Anzeigetafel steht beim Gang in die Kabinen allerdings auf beiden Seiten die Null. 

Horvath dreht das Spiel

Der zweite Durchgang startet ausgeglichen, nach 51 Minuten können die Mannen von Christoph Wukits mit 1:0 in Front gehen, Kevin Jürgen Bonstingl sorgt für das Tor für Rohrbach II. Die Hausherren kommen dank dem Treffer auf und verwalten den Vorsprung geschickt, Hofkirchen findet in der Offensive kaum Mittel um durchzukommen. In der 79, Minute kann Hofkirchen dann aber doch ausgleichen, nach einer Standardsituation kommt der Ball etwas glücklich zu Peter Horvath, der zum 1:1 treffen kann. Nun bekommen die Gäste wieder mehr Aufwind und drehen nach 84 Spielminuten die Partie, Peter Horvath zieht aus rund 35 Metern ab und trifft unhaltbar ins Kreuzeck, es steht 1:2 für Hofkirchen. Ein letztes Aufbäumen der Hausherren bleibt erfolgslos, Hofkirchen setzt sich gegen Rohrbach II knapp mit 2:1 durch. 

Stimme zum Spiel:

Wolfgang Spörk (Trainer Hofkirchen): "Es war das erwartet schwierige Spiel gegen einen guten Gegner. Aufgrund der ersten Halbzeit ist der Sieg verdient, da hätten wir die Geschichte bereits entscheiden können, haben aber die Chancen nicht gemacht. Es war eine gute geschlossene Mannschaftsleistung."

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter