Kurzweilige Partie! St. Anna/Aigen und Tieschen mit dem leistungsgerechten Remis!

USV St. Anna/A. II
SVU Tieschen

Am Samstag traf USV RB Disco Bollwerk Weindorf St. Anna/A. II in der 1. Klasse Süd B auf SVU RB Tieschen. Die Zielsetzung der Gäste war vor Spielbeginn klar definiert: man wollte den Platz keinesfalls als Verlierer verlassen. Die Zuschauer durften sich auf interessante 90 Minuten freuen. Und die Begegnung sollte dann auch mit einem soweit leistungsgerechten Unentschieden enden. Was dann auch gleichbedeutend damit ist, dass St. Anna/Aigen II die Saison nun am 10. Tabellenplatz beendet. Tieschen nach Absolvierung des gesamten Programms nun in der Endabrechnung am fünften Rang zu finden. Als Spielleiter fungierte in der Stahlbau Müller Arena vor 150 Zusehern David Novak.

Tieschen geht rasch mit 0:3 in Führung

SVU RB Tieschen kommt deutlich frischer aus der Kabine und lässt die Fans mit einem raschen Treffer jubeln. In Minute 6 fasst sich Alexander Thurner-Seebacher ein Herz und verwertet überlegt zum 0:1. Nach 26 Minuten bleibt der Tormann nur zweiter Sieger und Marko Karnet trifft zum 0:2. Alexander Thurner-Seebacher verwertet dann in Minute 28 zum 0:3 und lässt Trainer und Mitspieler jubeln. Damit scheint die Basis zum Auswärtssieg soweit gelegt zu sein. Wie sich dann aber herausstellen sollte, war das nicht der Fall. Denn die Hausherren kämpfen sich erfolgreich zurück in die Begegnung. Dabei sehr hilfreich war das Anschlusstor kurz vor dem Pausenpfiff. Marco Urbanitsch versenkt nach 44 Minuten dabei den Ball nach einem Elfmeter-Nachschuss im gegnerischen Tor zum 1:3. In der 45. Minute pfeift der Schiedsrichter die erste Halbzeit ab und schickt die Protagonisten zum Regenerieren bzw. Kräftesammeln in die Kabinen.

Die Hausherren drehen das Spiel noch

Auch im zweiten Durchgang arbeitet die Sundl-Truppe eifrig daran, den Zwischenstand entsprechend zu verbessern. In der 57. Minute findet der gegnerische Tormann in Defender Markus Klöckl seinen Meister, der gekonnt auf 2:3 stellt. Jetzt wittern die Hausherren so richtig Morgenluft. Da bringt St. Anna/A. dann auch der gelb/rote Platzverweis von Johannes Taschner (73.) nicht wirklich aus dem Rythmus. Denn nur zwei Minuten markiert dann Marco Urbanitsch mit seinem zweiten Matchtreffer den Ausgleich zum 3:3. Dabei sollte es dann auch bleiben - ein Resultat, das dann soweit auch dem Spielverlauf entspricht. Damit ist die Spielsaison in der 1. Klasse Süd B gelaufen. Man darf gespannt sein, wie sich diese beide Mannschaften dann in der Spielzeit 18/19 schlagen werden.

 

Daniel Schmerböck, Sektionsleiter Tieschen:

"Mit der Saison-Performance sind wir nicht wirklich zufrieden. So haben wir uns doch um einiges mehr erwartet. Aber unser Blick geht bereits in Richtung neuer Spielzeit. Dort wollen wir dann wiederum angreifen bzw. uns dann auch weiter vorne platzieren."

 

Robert Tafeit

 

 

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Fußball-Tracker
Transfers Steiermark

Fußballreisen zur EM 2020

Fußballreisen zur EM 2020 - Ligaportal bringt dich zu den EM-Spielen des österreichischen Nationalteams
Fußball-Tracker

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter