SV Edelstauden beendet schwarze Serie und gewinnt gegen den GSC

SV Edelstauden
Grazer Sportclub

SV amt Kältetechnik Edelstauden und Grazer Sportclub Holding Graz boten den Zuschauern zahlreiche Tore und trennten sich zum Schluss mit 3:2. Die Vorzeichen hatten auf Sieg zugunsten von Grazer Sportclub gestanden. Die 90 Minuten zeigten jedoch, dass Grazer SC der Favoritenrolle nicht gerecht wurde. 

edelstauben gsc 2

Foto: Markus Magas

Zur Pause führte die Lang-Truppe erwartungsgemäß 

Den Unterschied zwischen den beiden Mannschaften machte bis zur Pause lediglich ein Treffer aus, den die Gäste für sich beanspruchten. Das 1:0 in der 46. Minute durch Christoph Koelbl brachte Grazer Sportclub Holding Graz vermeintlich auf die Siegerstraße.

Lang mit Doppelpack und der Siegtreffer in der Nachspielzeit

Adam Lang schockte Grazer Sportclub und drehte die Partie mit seinem Doppelpack für SV Edelstauden (62./70.). Tobias Andreas Plattner beförderte das Leder mit einem Freistoss zum 2:2 von Grazer SC in die Maschen (81.). Gabriel Haikal machte die Überraschung in der Nachspielzeit mit enem Freistoss aus großer Entfernung (93.) perfekt und brachte Edelstauden in Führung.

Am Ende verbuchte SV amt Kältetechnik Edelstauden gegen Grazer Sportclub Holding Graz die maximale Punkteausbeute und holte nach Wochen endlich wieder einen Sieg.

So steht es um Edelstauden und den GSC - so geht es nächste Woche weiter

SV Edelstauden muss sich in der Winterpause ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Die drei ergatterten Zähler hatten für den Gastgeber das Verlassen der letzten Tabellenposition zur Folge. Edelstauden bessert seine Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt zwei Siege, zwei Unentschieden und acht Niederlagen. Man beendete die Serie von fünf Spielen ohne Sieg.

Durch diese Niederlage fällt Grazer Sportclub in der Tabelle auf Platz sieben zurück. Sechs Siege, ein Remis und fünf Niederlagen hat der Aufsteiger momentan auf dem Konto. In den letzten Partien hatte man allerdings kaum etwas zu melden und ging zumeist leer aus.

Am kommenden Samstag trifft SV Edelstauden auf JSV RB Mariatrost, Grazer Sportclub spielt tags zuvor gegen ASV Gösting.

SV amt Kältetechnik Edelstauden
SV amt Kältetechnik Edelstauden: Rene Artic, Mai Artic, Stefan Mussbacher, Severin Feldbaumer, Julian Leber (K), Marko Kager, Sascha Medwed, Niko Rathei, Marc Jan König, Florian Swaton, Gabriel Windisch

Ersatzspieler: Gabriel Haikal, Adam Lang, Leon Zdolc

Trainer: Mathias Gapp
GRAZER SPORTKLUB Holding Graz
GRAZER SPORTKLUB Holding Graz: Luis Reicher - Jakob Pichlbauer, Paul Neukirchner, Daniel Grössing, Michael Spielberger, Sebastian Schweiger - Christoph Kölbl (K), Konstantin Spitzer, Sandro Pleschgatternig, Nico Meyer - Tobias Andreas Plattner

Ersatzspieler: Daniel Turk, Nick Kostrzewa, Tobias Eder, Jonas Müller, Vlad Costea, Simon Neumeier

Trainer: Leonhard Lang
Bericht Florian Kober

Gebietsliga Mitte: SV amt Kältetechnik Edelstauden – Grazer Sportclub Holding Graz, 3:2 (0:1)

  • 93
    Gabriel Haikal 3:2
  • 81
    Tobias Andreas Plattner 2:2
  • 70
    Adam Lang 2:1
  • 62
    Adam Lang 1:1
  • 46
    Christoph Koelbl 0:1

 

 



Transfers Steiermark

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter