Relegation-Rückspiel: Stubenberg gewinnt auch in St. Johann und steigt auf

Am Samstag kam es im Rahmen der Relegation zum Duell zwischen dem SV St. Johann in der Haide und dem USV Stubenberg. Der Tabellvorletzte der Unterliga Ost traf auf den Tabellenzweiten der Gebietsliga Ost. Das Hinspiel endete 2:1 für den Außenseiter aus Stubenberg, der auch dieses Mal gewinnen konnten, und zwar mit 2:0 und damit in der Unterliga Ost steht.  

Führung für Stubenberg

In den ersten 20 Minuten ist das Spiel eher verhalten. Weder die Gastgeber noch die Gäste kommen wirklich gut ins Spiel. Beide Teams wissen, dass es um sehr viel geht in dieser Begegnung. Das Hinspiel endete zwar mit einem Sieg der Stubenberger, wirklich deutlich war das aber nicht. Dann zappelt das Leder im Netz und Stubenberg jubelt. Michael Hofer trifft zur inzwischen nicht unverdienten Führung für die Gäste, die damit jetzt doch im Vorteil sind. St. Johann braucht zwei Tore, um in die Verlängerung zu kommen. Nach etwas mehr als 45 Minuten pfeift der Schiedsrichter das Spiel zur Pause. 

Stubenberg legt nach

In der zweiten Halbzeit startet Stubenberg besser und sollte dann auch in Führung ausbauen. Es gibt die kalte Dusche aus Sicht von St. Johann. Slaven Hlisc ist in der 49. Minute zur Stelle und macht das Tor. Damit ist für klare Fronten gesorgt. St. Johann gibt aber weiter nicht auf. Man kämpft weiter, will das Ruder noch einmal herumreißen. Daraus wird aber nichts. Die Gastgeber werfen alles nach vorne, es bleibt aber dabei. Stubenberg gewinnt auch das Rückspiel der Relegation und steigt damit in die Unterliga Ost auf, während St. Johann runter muss. 

Mario Hochegger (Trainer Stubenberg): "Ich bin überglücklich. Ich denke, wir sind verdient in der Unterliga. Gratulation an die Mannschaft. Das Team hat noch einmal alles mobilisiert."

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Fußball-Tracker

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter