Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

St. Veit am Vogau: Gute Frühjahrssaison soll Aufstieg klarmachen!

Nach dem Abstieg in die Gebietsliga West im Sommer 2016 befindet sich der TUS Stein Reinisch St. Veit am Vogau zur Halbzeit der Saison wieder auf Aufstiegskurs zurück in die Unterliga. 4 Punkte trennen die Südsteirer vom direkten Verfolger Preding. Hinsichtlich des Aufstiegs ist man in St. Veit zuversichtlich, wie auch Trainer Gerhard Trummer im Gespräch mit Ligaportal erwähnt. „Wir alle wollen aufsteigen. Dazu müssen wir aber noch hart arbeiten und einen gut in die Saison starten. Es sind noch 13 Spiele zu absolvieren und abgerechnet wird zum Schluss.“, so Trummer, der somit seine Ziele für die Rückrunde klar definiert. Mit 26 Punkten und keiner einzigen Niederlage aus den ersten 13 Spielen verlief die Mission Aufstieg für die Mannen des TUS Stein Reinisch St. Veit am Vogau nach Plan. „Ich bin mit der bisherigen Leistung meiner Mannschaft mehr als nur zufrieden. Das Team musste sich erst einmal neu finden und hat das super hinbekommen. Mit den Legionären und den jungen Spielern haben wir eine Mischung gefunden, die momentan sehr gut funktioniert.“, meint der Trainer. Ein weiterer Grund für den Erfolg in der Hinrunde, im Gegensatz zur Vorjahrssaison, war laut Trummer die geringe Verletzungsquote, die dazu führte, dass jederzeit das volle Personal der Mannschaft zur Verfügung stand und man somit die Müdigkeit des einen oder anderen Spielers durch den großen Kader leichter kompensieren konnte.

 

Keine Veränderungen im Kader

Mit einer verletzungsfreien und gut eingestellten Truppe startete man vor zwei Wochen in die Vorbereitung auf die Frühjahrssaison. Abgerundet wird die Vorbereitung mit einem 2-tägigen Trainingslager, das in Slowenien stattfinden wird und den Spielern kurz vor Beginn der Meisterschaft nochmals die benötigte Motivation schenken soll. Auf dem Transfermarkt sind die Gebietsligisten nicht tätig geworden, da durch die Tabellensituation und das sehr gute Mannschaftsgefüge kein Bedarf auf Verstärkung herrsche. „Wir arbeiten seit drei Jahren so zusammen und sehen momentan keinen Grund etwas zu verändern.“, so Trummer, der immer wieder betonte wie stolz er auf die Arbeit und Einstellung seine Mannschaft sei. 

 

Fabian Lechmann

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus

skills.lab Gewinner der KW 42

Alexander Kammersberger von UFC Gaal (Gebietsliga Mur) hat ein Training im Wert von 59 Euro für das revolutionäre Trainingssystem von skills.lab in Wundschuh gewonnen. Er hat bundeslandweit in der Kalenderwoche 42 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten.

Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an stmk@ligaportal.at wenden, um seine Daten zu übermitteln. Mehr Infos auf: http://bit.ly/skills-lab

skills.lab soccer

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung