Gebietsliga West: Vorschau Runde 8

altIn der achten Runde der steirischen Gebietsliga West kommt es am kommenden Wochenende zu insgesamt sieben spannenden Duellen. Interessant vor allem das es in dieser Runde viele direkte Duelle gibt, wo unter anderem vier Mannschaften aus den Top fünf aufeinander treffen. Aber auch aus dem hinteren Tabellenmittelfeld gibt es einiges spannenden zu erwarten, so die Begegnung zwischen der Mannschaft aus St.Peter und den noch immer sieglosen Kainachern. Auf ligaportal.at gibt es die detaillierte Vorschau auf die einzelnen Spiele sowie letzte interessante Informationen. 

 

 

Sa, 28.09.2013, 16:00 Uhr

GASV Fortuna Federn Pölfing Brunn - FC Erhart Preding

Live-Ticker

GASV Fortuna Federn Pölfing Brunn FC Erhart Preding

Tospiel Nummer zwei an diesem Wochenende geht zwischen dem GASV Pölfing-Brunn und dem FC Preding über die Bühne. Die Hausherren liegen auf dem vierten Tabellenplatz, während die Gäste die Liga weiter anführen. Man darf gespannt sein wer sich in diesem Spitzenspiel durchsetzen wird und ob Preding möglicherweise die Tabellenführung verliert.

Sa, 28.09.2013, 16:00 Uhr

SC hagebau Wallner Bad Gams - SC Strasser Bau Stainz 1922

Live-Ticker

SC hagebau Wallner Bad Gams SC Strasser Bau Stainz 1922

In der achten Runde der steirischen Gebietsliga West empfängt die Mannschaft aus Bad Gams den SC Stainz. Es kann durchaus als Topspiel bezeichnet werden, schließlich tirfft der Dritte auf den Fünften der Tabelle. Man darf gespannt sein wem mit einem vollen Erfolg der Anschluss in der Tabelle auf die Mannschaft aus Preding gelingt.

Sa, 28.09.2013, 17:00 Uhr

USV Stein Reinisch Allerheiligen/W. II - TuS Groß St. Florian

Werde Live-Ticker-Reporter und gewinne Traumurlaube sowie 3 brandneue iPads!

USV Stein Reinisch Allerheiligen/W. II TuS Groß St. Florian

Der USV Allerheiligen II empfängt in der achten Runde der steirischen Gebietsliga West die Mannschaft aus Groß St.Florian. Die Hausherren liegen im hinteren Mittelfeld der Tabelle, könnten jedoch mit einem vollen Erfolg die Gäste überholen. Umgekehrt möchten diese die drei Punkte unbedingt entführen, schließlich möchte man zur Spitze aufschließen.

So, 29.09.2013, 14:15 Uhr

SV Fleischereimaschinen Schenk Tillmitsch - UFC Haring-Group Wettmannstätten

Live-Ticker

SV Fleischereimaschinen Schenk Tillmitsch UFC Haring-Group Wettmannstätten

Der Tabellenelfte St.Nikolai-Tilmitsch empfängt in der achten Runde der steirischen Gebietsliga West die Mannschaft aus Wettmannstätten. Während es für die Hausherren in den letzten Spielen nicht nach Wunsch gelaufen ist konnten sich die Gäste in der letzten Runde mit einem Erfolg bis auf Rang sechs vorarbeiten. Man darf gespannt sein ob den Hausherren vielleicht ein Befreiungsschlag gelingt.

So, 29.09.2013, 16:00 Uhr

SV TIBA Austria Dobl - USV Kötz-Haus Hengsberg

Live-Ticker

SV TIBA Austria Dobl USV Kötz-Haus Hengsberg

Der SV Dobl empfängt in der achten Runde der steirischen Gebietsliga West die Mannschaft des USV Hengsberg. Die Hausherren liegen momentan auf dem zwölften Tabellenplatz während Hengsberg neunter ist. Für beide Mannschaften ist es somit wichtig die drei Punkte zu holen, um schnellstmöglich wieder ins Mittelfeld der Tabelle vorzustoßen.

So, 29.09.2013, 16:00 Uhr

SV Kaindorf an der Sulm - SV Raiffeisen Eibiswald

Live-Ticker

SV Kaindorf an der Sulm SV Raiffeisen Eibiswald

Auf den Tabellenachten, die Mannschaft von Kaindorf/S. wartet in der achten Runde der steirischen Gebietsliga West eine schwierige Aufgabe. Man hat den Zweiten, den SV Eibiswald zu Gast. Die Heimischen gehen somit als leichter Aussenseiter in diese Begegnung, man darf gespannt sein ob den Kaindorfern eine Überraschung gelingt.

So, 29.09.2013, 16:00 Uhr

SVU RB Immo Resch St. Stefan ob Stainz - SV Hütter & Partner Kainach

Live-Ticker

SVU RB Immo Resch St. Stefan ob Stainz SV Hütter & Partner Kainach

Der SVU St.Stefan/St. empfängt im Kellerderby der Runde die Mannschaft des SV Kainach. Die Hausherren liegen mit momentan sieben Zählern auf dem 13. und vorletzten Tabellenplatz, mit sechs Punkten Respektabstand dahinter liegt nur noch die Kainacher Mannschaft, welche auch die Rote Laterne inne hat. Man darf gespannt sein, ob Kainach der erste Sieg gelingt.