Gebietsliga West: Vorschau: Runde 19

Die Rückrunde ist voll im Gange und auch am kommenden Wochenende geht es ordentlich zur Sache. In der steirischen Gebietsliga West steht der der 19. Spieltag auf dem Programm. Was tut sich an der Tabellenspitze? Kann Preding die Tabellenführung verteidigen oder schiebt sich Eibiswald wieder nach vorne? Wie schlagen sich die anderen Teams? Und was tut sich im Tabellenkeller? Auf das Schlusslicht Kainach wartet mit dem Spitzenreiter ein harter Brocken. ligaportal.at wirft einen Blick auf die einzelnen Partien der 19. Runde.

Fr, 25.04.2014, 19:00 Uhr

UFC Haring-Group Wettmannstätten - SC hagebau Wallner Bad Gams

Live-Ticker

UFC Haring-Group Wettmannstätten SC hagebau Wallner Bad Gams

Für Wettmannstätten verlief die 18. Runde gar nicht nach Plan, schließlich musste man sich gegen St. Stefan/St. knapp mit 0:1 geschlagen geben. In Bad Gams ist der Wurm drinnen. Konnte man zu Beginn der Rückrunde noch vier Punkte holen, musste man sich in den letzten drei Runden geschlagen geben. Die Bad Gamser wollen nun unbedingt in die Erfolgsspur zurückkehren, ob das gegen Wettmannstätten gelingt bleibt abzuwarten.

Fr, 25.04.2014, 19:00 Uhr

SC Strasser Bau Stainz 1922 - USV Stein Reinisch Allerheiligen/W. II

Live-Ticker

SC Strasser Bau Stainz 1922 USV Stein Reinisch Allerheiligen/W. II

Für beide Teams verlief die 18. Runde nicht nach Plan. Stainz musste sich in Preding geschlagen geben und die jungen Allerheiligener mussten zuhause gegen Hengsberg als Verlierer vom Feld. Beide Mannschaften wollen es in dieser Runde aber wieder krachen lassen und voll anschreiben. Das Hinspiel im September ging mit 3:2 an die Stainzer, diesen Sieg wollen sie vor heimischem Publikum nun bestätigen. Allerheiligen wird sich aber nicht so einfach geschlagen geben.

Fr, 25.04.2014, 19:00 Uhr

USV Kötz-Haus Hengsberg - SVU RB Immo Resch St. Stefan ob Stainz

Live-Ticker

USV Kötz-Haus Hengsberg SVU RB Immo Resch St. Stefan ob Stainz

Optimal verlief die 18. Runde für die Kicker aus Hengsberg, denn sie konnten drei wichtige Punkte anschreiben. Jubeln konnte auch St. Stefan/St. welche ebenfalls voll punkteten. Auch an diesem Spieltag werden beide Teams alles daran setzen um den nächsten Sieg einzufahren. Vor heimischem Publikum wussten die Hengsberger in dieser Saison nicht immer zu überzeugen und konnten noch keinen Heimsieg feiern. Gegen St. Stefan/St. soll es nun endlich soweit sein.

Sa, 26.04.2014, 17:00 Uhr

TuS Groß St. Florian - GASV Fortuna Federn Pölfing Brunn

Live-Ticker

TuS Groß St. Florian GASV Fortuna Federn Pölfing Brunn

Vier Punkte konnten sich die Kicker aus Groß St. Florian bisher erspielen. Die Pölfing-Brunner holten sich drei Zähler. Drei Mal teilten sie sich die Punkte, sie brennen also auf den ersten Sieg im Frühjahr. Groß St. Florian will aber auch wieder ein Spiel für sich entscheiden und wird sich zuhause beweisen wollen. Das Hinspiel gestaltete sich äußerst knapp, damals trennten sich die beiden mit einem 1:1 voneinander.

Sa, 26.04.2014, 17:00 Uhr

SV Raiffeisen Eibiswald - SV TIBA Austria Dobl

Live-Ticker

SV Raiffeisen Eibiswald SV TIBA Austria Dobl

Für Eibiswald verlief die bisherige Rückrunde nicht so schlecht, schließlich konnten sie sich schon zehn Punkte auf ihr Konto spielen. In Dobl stockt der Motor, erst zwei Punkte gingen auf das Konto des Sportvereines. Auch sie warten noch immer auf ihren ersten Frühjahrssieg. Gegen Eibiswald wird es aber alles andere als einfach, denn Eibiswald lässt vor heimsichem Publikum nur selten etwas anbrennen. Dobl kann aber für eine Überraschung sorgen und ihnen wichtige Punkte abknöpfen.

So, 27.04.2014, 17:00 Uhr

SV Kaindorf an der Sulm - SV Fleischereimaschinen Schenk Tillmitsch

Live-Ticker

SV Kaindorf an der Sulm SV Fleischereimaschinen Schenk Tillmitsch

Am Sonntag um 17 Uhr wird es in der Partie zwischen Kaindorf/S. und Nikolai-Tillmitsch bestimmt spannend, denn beide Teams ließen es im bisherigen Frühjahr bereits ordentlich krachen. Kaindorf holte sich bereits zehn Zähler. Für Nikolai-Tillmitsch lief es sogar um eine Spur noch besser, sie sind im Frühjahr noch ungeschlagen und schrieben elf Punkte an. Beide wollen ihren Erfolgslauf nun unbedingt fortsetzen. Das Hinspiel zeigte sich relativ ausgeglichen, denn im September trennten sich die beiden mit einem 1:1 voneinander. Wird sich dieses Mal jemand durchsetzen können?

So, 27.04.2014, 17:00 Uhr

SV Hütter & Partner Kainach - FC Erhart Preding

Live-Ticker

SV Hütter & Partner Kainach FC Erhart Preding

Klarer können die Rollen kaum mehr verteilt sein, schließlich empfängt das Tabellenschlusslicht aus Kainach den Spitzenreiter Preding. Die Predinger holten sich zuletzt einen Sieg nach dem anderen und strotzen nur so vor Selbstvertrauen. Aber Achtung! Kainach hält zwar die Rote Laterne in der Hand konnte aber auch im Frühjahr schon fleißig Punkte sammeln. Zuhause werden sie die Predinger bestimmt ordentlich ärgern wollen. Preding will aber die Tabellenführung verteidigen und wird Gas geben.