Wichtiger Sieg: SV Halbenrain entführt die Punkte aus Gleisdorf

FC Gleisdorf 09 II
SV Halbenrain

Durch ein 2:0 holte sich SVU Immo Company Halbenrain drei Punkte bei der Reserve von FC Gleisdorf 09. Im Vorfeld war man sich einig, dass der Sieger nur SVU Immo Company Halbenrain heißen konnte. Der Verlauf der 90 Minuten bestätigte schließlich diesen Eindruck.

halbenrain gleisdorf

Viele Torchancen für Halbenrain

Simon Taschner stellte die Weichen für SV Halbenrain auf Sieg, als er in Minute 35 mit dem 1:0 zur Stelle war. Bis zum Halbzeitpfiff blieb der knappe Vorsprung der Gäste bestehen. Es waren nur noch wenige Augenblicke zu spielen, als Tilen Pungarsek für einen Treffer sorgte (93.). Am Ende verbuchte SVU Immo Company Halbenrain gegen Gleisdorf II einen Sieg.

Für FC Gleisdorf 09 II gibt es einiges zu tun. Denn die Bilanz von sieben Punkten aus fünf Heimspielen lässt doch Luft nach oben. In der Tabelle liegt die Heimmannschaft nach der Pleite weiter auf dem elften Rang. Im Angriff von Gleisdorf II herrscht Flaute. Erst achtmal brachte FC Gleisdorf 09 II den Ball im gegnerischen Tor unter. Mit nun schon fünf Niederlagen, aber nur zwei Siegen und einem Unentschieden sind die Aussichten von Gleisdorf II alles andere als positiv. Die Misere von FC Gleisdorf 09 II hält an. Insgesamt kassierte Gleisdorf II nun schon vier Niederlagen am Stück.

Gleisdorf ist seit vier Runden ohne Sieg

SV Halbenrain besetzt momentan mit 13 Punkten den fünften Tabellenplatz, das Torverhältnis ist mit 17:17 ausgeglichen. Vier Siege, ein Remis und drei Niederlagen tragen zur Momentaufnahme von SVU Immo Company Halbenrain bei. SV Halbenrain befindet sich auf Kurs und holte in den vergangenen fünf Spielen zehn Punkte.

Am kommenden Samstag trifft FC Gleisdorf 09 II auf FC Südostshopping Autohaus Peternel Bad Radkersburg, SVU Immo Company Halbenrain spielt tags zuvor gegen die Zweitvertretung von Söchau/Fürstenfelder SK.

 

Stimme zum Spiel:

Dominik Spätauf, sportlicher Leiter Halbenrain:

"Das war ein wichtiger und hochverdienter Auswärtserfolg in Gleisdorf. Er hätte noch viel höher ausfallen können und schon früher entschieden sein müssen."

Unterliga Süd: FC Gleisdorf 09 II – SVU Immo Company Halbenrain, 0:2 (0:1)

  • 93
    Tilen Pungarsek 0:2
  • 35
    Simon Taschner 0:1

 Aufstellungen:

Gleisdorf 09
Gleisdorf 09: Jakob Maximilian Karpf - Luca Ioan Cadar, Michael Wiltschnig, Diego Deutschmann, Sombat Spieß - Felix Mießl (K), Lukas Zaff, Benedikt Huber, Rafael Erwin Jäger - Burak Gül, Roland Cakaj

Ersatzspieler: Georg Gradwohl, Jakob Rosenberger, Benjamin Spreitzhofer, Patrick-Cristian Pletoianu, Tobias Haubenhofer, Florian Zöhrer

Trainer: Jakob Färber
SVU Immo Company - RB Halbenrain
SVU Immo Company - RB Halbenrain: Saso Balazic (K) - Mitja Lovenjak, Sebastian Pot, Manuel Macher, Andreas List - Michael Rodler, Timotej Lorber, Philipp Böheim - Simon Taschner , BEd, Kristian Kraus, Tilen Pungarsek

Ersatzspieler: Johannes Taschner , BSc, Jernej Varga, Daniel Hatzl

Trainer: Elmar Messerer