Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Jedlesee knallt Ottakring halbes Dutzend Tore rein!

RB Jedlesee
ESV Ottakring

RB Jedlesee erteilte ESV Ottakring eine Lehrstunde: 6:1 hieß es am Ende für Jedlesee. Eine Begegnung auf Augenhöhe? Mitnichten! Im Duell zweier vermeintlich ebenbürtiger Teams holte RB Jedlesee den maximalen Ertrag.


Seidl und Hack treffen frühzeitig

Die Gastgeber erwischten einen Blitzstart ins Spiel. Philipp Seidl traf in der dritten Minute zur frühen Führung. Jedlesee machte weiter Druck und erhöhte den Spielstand im Eilschritt durch einen Treffer von Jan Hack (5.). Zum psychologisch ungünstigen Zeitpunkt vor der Halbzeit (43.) schoss Raymond Hamilton einen weiteren Treffer für RB Jedlesee. Das überzeugende Auftreten von Jedlesee fand Ausdruck in einer klaren Halbzeitführung.

Halbes Dutzend perfekt

Allieu Kamara (50.), Seidl (59.) und Adham Ezeldin (63.) ließen im weiteren Verlauf keine Zweifel am Sieg von RB Jedlesee aufkommen. Matthias Schweighofer erzielte in der 67. Minute den Ehrentreffer für ESV Ottakring. Schlussendlich setzte sich Jedlesee mit sechs Toren durch und machte bereits vor dem Seitenwechsel klar, welche Mannschaft als Sieger vom Platz gehen würde.

Mit drei Punkten im Gepäck schob sich RB Jedlesee in der Tabelle nach vorne und belegt jetzt den siebten Tabellenplatz. Zwei Siege, ein Remis und eine Niederlage tragen zur Momentaufnahme von Jedlesee bei.

22 Gegentreffer musste ESV Ottakring im Verlauf dieser Saison bereits hinnehmen – kein Team kassierte mehr. Die Gäste finden sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang elf. ESV Ottakring musste sich nun schon dreimal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Da ESV Ottakring insgesamt auch nur einen Sieg und ein Unentschieden vorweisen kann, sind die Aussichten ziemlich düster.

ESV Ottakring verliert weiter an Boden und bleibt auch im dritten Spiel in Folge ohne dreifachen Punktgewinn.

RB Jedlesee tritt am kommenden Sonntag bei UD Süssenbrunn an, ESV Ottakring empfängt am selben Tag SV Vorwärts Wien 2016.

1. Klasse B: RB Jedlesee – ESV Ottakring, 6:1 (3:0)

  • 67
    Matthias Schweighofer 6:1
  • 63
    Adham Ezeldin 6:0
  • 59
    Philipp Seidl 5:0
  • 50
    Allieu Kamara 4:0
  • 43
    Raymond Hamilton 3:0
  • 5
    Jan Hack 2:0
  • 3
    Philipp Seidl 1:0