betboo - tipobet365 - yerli film izle

„Verbesserung unseres Spiels steht im Vordergrund“: A11- R. Oberlaa will sich stabilisieren

Zwölf Punkte und mit Platz 14 der vorletzte Rang in der 2. Landesliga stehen für A11- R. Oberlaa nach der Hinrunde zu Buche. Vor allem auswärts kam es mit sieben Niederlagen und nur einem Sieg aus acht Partien knüppeldick für die Mannschaft von Manfred Kern. Dennoch gibt es laut dem Trainer auch viele positive Zeichen, auf die es in der Rückrunde aufzubauen gilt.

„In ein System finden"

Dabei ist die Endplatzierung gar nicht das primäre Ziel: „Wir wollen hier einfach unser Spiel verbessern. Das wird für uns das Wichtigste sein. Die Ergebnisse werden von selber kommen", so Kern. Man müsse auch die Umstände betrachten, in der die Mannschaft steckt: „Wir haben hier gut gearbeitet. Es gilt eben darum ein System zu finden, denn nicht jede Mannschaft passt in dasselbe System. Es wird eine Art Umbruch geben in der Zukunft und ich hoffe, dass dieser funktioniert."

 

Daten und Fakten A11- R. Oberlaa:

Tabellenplatz: 14
höchster Sieg: 7:3 gegen Helfort 15 (13. Runde)
höchste Niederlage: 0:4 gegen Süssenbrunn (7. Runde)
Tordifferenz Heim: 15:18
Tordifferenz Auswärts: 5:19
Heimtabelle: 13.
Auswärtstabelle: 13.
erfolgreichster Torschütze: Alexander Ertl (5 Treffer)

 

Sichtbare Veränderung wichtig

So könne am Ende auch ein Platz im Tabellenmittelfeld herausspringen: „Ob wir jetzt Achter oder Zehnter werden, interessiert mich relativ wenig. Ich will eine sichtbare Veränderung in der Mannschaft sehen und dass wir uns in allen Belangen weiterentwickeln", so Kern weiterhin.

 

Hier zur 2. Landesliga-Transferliste

geschrieben von Christian Storhas

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten