betboo - tipobet365 - yerli film izle

2:2 nach 0:2 - LAC Inter holt Rückstand bei R. Oberlaa auf!

Zu einer wahren Aufholjagd wurde am 14. Spieltag der 2. Landesliga in Wien das Duell zwischen dem FC A11 - R. Oberlaa und dem Landstraßer Athletik Club-Inter. Die Mannschaft von Oberlaa-Trainer Peter Weingartmann sah dabei nach etwa 20 Minuten bereits wie der sichere Sieger aus, führte nach schnellen Toren mit 2:0. Doch die Gäste ließen sich davon nicht unterkriegen und wahrten durch den schnellen Anschlusstreffer ihre Chance, noch einen Punkt zu entführen, was schließlich auch im zweiten Durchgang gelang. Denn da konnte man noch den Ausgleich erzielen und so ein verdientes Remis mit nach Hause nehmen.

Nur vermeintlich komfortable Führung!

Die Hausherren gingen mutig und aggressiv ins Spiel, wollten möglichst früh ein Zeichen setzen und die Weichen auf Heimsieg stellen. Das gelang auch und zwar ziemlich gut. Denn nach einer Viertelstunde sorgte Meris Maljoki dafür, dass der erste Treffer am Tag fiel und es so 1:0 für R. Oberlaa stand (15.). Von diesem frühen Gegentreffer noch gar nicht erholt, kassierten die Jungs von LAC-Inter-Coach Horst Musil gleich den nächsten Treffer durch Meris Maljoki (21.). Der 18-jährige Mittelfeldspieler sorgte somit innerhalb von nur 6 Minuten für einen Doppelpack. Doch so sollte es nicht weitergehen, denn nicht einmal 10 Minuten nach dem 2:0 gelang es den Gästen ebenfalls anzuschreiben. Ismael Minoungou verkürzte nach guter Aktion auf 1:2 und ließ die Hoffnungen auf einen Punktegewinn wieder anwachsen (28.). Bis zur Pause blieb es jedoch bei diesem Zwischenstand.

Verdienter Ausgleich!

Im zweiten Durchgang war es zunächst eine offene Partie, beide Mannschaften hatten ihre Spielanteile, wenngleich die Gäste nun etwas mehr drückten, wollten sie doch den Ausgleich erzielen. Und nach einer Stunde gelang der durch Jan Vogel dann auch (60.). In Summe tat man im zweiten Durchgang etwas mehr und so war das Remis in Summe auch in Ordnung. Schlussendlich blieb es bei diesem 2:2, womit sich beide Teams die Punkte teilten.

Über den gesamten Spielverlauf ist dieses Unentschieden verdient. Den starken Beginn der Mannschaft von Peter Weingartmann, die nach knapp 20 Minuten bereits mit 2:0 führte, konnten die Gäste mit einer Leistungssteigerung im Verlaufe der ersten und zweiten Halbzeit wettmachen. Beide Teams bleiben durch diesen Punkt in der Tabelle auf Mittelfeldplätzen stehen.

 

Die Besten: Meris Maljoki (ZM) - FC A11 - R. Oberlaa

Jan Vogel (LV), Ismael Minoungou (MS) - Landstraßer Athletik Club-Inter

 

Marco Wiedermann

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Wien
Fußball-Tracker

Meistgelesene Beiträge

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Folge uns auf Facebook

Top Nachwuchs-Reporter

Top Live-Ticker Reporter