betboo - tipobet365 - yerli film izle

2:0 gegen Penzing - Simmering souveräner Winterkönig!

Der 1. Simmeringer SC ist Winterkönig der 2. Landesliga in Wien 2019/2020. Im Heimspiel gegen gegen SC Red Star Penzing machte man seine notwendigen Hausaufgaben und siegte mit 2:0. Doch auch ohne einen Sieg hätte man den ersten Platz nicht verloren, verlor der SPC Helfort 15 doch im Parallelspiel gegen den SC Columbia Floridsdorf und verpasste so mit dem Tabellenführer Schritt zu halten. In einer umkämpften Begegnung, gelang der Mannschaft von Norbert Barisits früh das 1:0, von dem man lange "zehrte". Im zweiten Durchgang ließ man dann den zweiten Treffer folgen und spielte die Partie dann trocken nach Hause.

Früher Treffer bringt Ruhe!

Fest stand, ein früher Treffer für die Hausherren könnte der sogenannte Dosenöffner sein. Dieser gelang auch. Nach nichteinmal 10 Minuten stand Simmering-Mittelfeldspieler Dejan Slamarski goldrichtig und markierte mit dem 1:0 seinen 10. Saisontreffer (7.). Dieses Tor hätte es für die Hausherren ein wenig leichter machen sollen, doch das geschah nicht. Zum einen fand man zu wenig Ideen um durch die dichte Abwehr der Gäste zu kommen, zum anderen machte das die Mannschaft von RS Penzing-Coach Michael Sonvilla auch äußerst geschickt und ließ dem Tabellenführer im eigenen Drittel kaum Zeit den Ball anzunehmen. Immer wieder ging man energisch in die Zweikämpfe. Selber fand man durchaus die eine oder andere Möglichkeit vor, Tor sollte jedoch keines gelingen. Mit dem knappen Ergebnis ging es in die Pause.

Entscheidendes 2:0!

Nach dem Seitenwechsel zogen die Hausherren das Tempo noch einmal ein wenig an. Man wusste, sollte man den zweiten Treffer nicht erzielen können, lebte man sehr gefährlich sich auch jederzeit den Ausgleich einfangen zu können. Mit diesem Wissen drückte man nun auf das 2:0. Dies gelang dann nach ungefähr einer Stunde. Nikola Frljuzec vollendete nach guter Aktion einen Angriff (59.). Danach spielte man die Partie trocken herunter, konnte die Gäste auch in weiterer Folge gut vom eigenen Kasten weghalten. So blieb es beim dem 2:0.

Durch den Erfolg sicherte sich der Tabellenführer auch über die Winterpause hinweg den Platz an der Sonne. Nachdem man einen beeindruckenden Saisonstart mit 11 Siegen in Folge einfahren konnte, kam man kurz vor Schluss ein wenig ins Straucheln. Zum Abschluss der Herbstsaison konnte man jedoch aus den Patzern der Konkurrenz nochmals Kapital schlagen und geht nun als klar Erster in die Pause.

 

Die Besten: Dejan Slamarski (MIT), Nikola Frljuzec (MIT) - 1. Simmeringer SC

keiner - Red Star Penzing

 

Marco Wiedermann

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Wien
Fußball-Tracker

Meistgelesene Beiträge

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Folge uns auf Facebook

Top Nachwuchs-Reporter

Top Live-Ticker Reporter