betboo - tipobet365 - yerli film izle

6:2 bei Fortuna - FAC Wien Amat. geigen zum Auftakt auf!

"Das Ergebnis spiegelt den gesamten Spielverlauf nicht wirklich wider, denn die Partie war 70 Minuten eigentlich sehr ausgeglichen. Wir haben uns schwer getan gegen Fortuna zu Chancen zu kommen. Gott sei Dank konnten wir am Ende nochmals zulegen." Über diesen schlussendlich erfolgreichen Spielverlauf kann der Cheftrainer der FAC Wien Amateure, Aleksandar Gitsov, berichten, der seinem Team zum Auftakt der Frühjahrssaison einen klaren 6:2-Auswärtserfolg bei der von Andre Aliou trainierten PHH Fortuna 05 bescherte. Bis man jedoch den Sieg in trockenen Tüchern hatte, musste man ordentlich kämpfen.

Ausgeglichene Partie!

Das Spiel startete wie man es sich von Seiten der Gäste schon vor Anpfiff erwartet hatte. Die Hausherren standen in der Defensive sehr gut und ließen ihre Gefahr speziell in schnellen Kontersituationen zum Vorschein kommen. So dauerte es etwas mehr als 30 Minuten bis die Gäste zur Führung kamen.  Muhammed Özturgut nutzte seine Möglichkeit und erzielte das wichtige 1:0 für die Mannschaft von FAC-Trainer Gitsov (34.). Doch noch vor der Pause lief man in einen Konter, den Fortuna-Akteur Michael Nussbaumer zum Ausgleich für die Hausherren vollenden konnte (40.). Mit diesem 1:1 ging es dann in die Pause.

Auf Rückstand folgt Kantersieg!

Im zweiten Durchgang hatten die Gäste dann eigentlich gute Möglichkeiten, erneut in Führung zu gehen. Diese ließen sie jedoch allesamt aus. Dann fing man sich das 2:1. Nach guter Aktion im Mittelfeld zog Christopher Fend aus knapp 25 Metern unhaltbar zum 2:1 für die Fortuna ab (65.). Doch es dauerte nicht lange bis der FAC zurückschlagen konnte. Sean Ljevakovic machte nur kurze Zeit später den Ausgleich (69.) und ab diesem Zeitpunkt drehten die Gäste so richtig auf. Boris Biro (79.) und Connor Dostal (81.) sorgten innerhalb kürzester Zeit für eine komfortable 4:2-Führung. Michael Drozd (84.) und abermals Boris Biro (87.) sorgten in den Schlussminuten für das halbe Dutzend an Toren. Danach war die Partie zu Ende.

Aleksandar Gitsov (Trainer FAC Wien Amat.) nach dem doch überraschend klaren Auswärtssieg:

"Auch wenn der Sieg mit 6:2 sehr deutlich ausgefallen ist, muss man ehrlich sagen, dass wir uns lange Zeit sehr schwer gegen die Fortuna getan haben. Respekt an die Hausherren, sie haben über 70 Minuten sehr guten Fußball geboten und uns das Leben sehr schwer gemacht. Wie meine Mannschaft nach dem 1:2 jedoch zurückgekommen ist, freut mich sehr und zeigt auch, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Das gibt uns jede Menge Selbstbewusstsein für die nächsten Runden."

 

Die Besten: Boris Biro (MIT) - FAC Wien Amat.

Christopher Fend (ST) - PHH Fortuna 05

 

Marco Wiedermann

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten