betboo - tipobet365 - yerli film izle

0:0 bei PHH Fortuna 05 - FAC Amat. trauern verpasstem Sieg nach!

Für die Mannschaft des FAC Wien Amateure- Trainer Aleksandar Gitsov endete der 1. Spieltag der neuen Saison in der 2. Landesliga in Wien mit einer Enttäuschung. Im Auswärtsspiel gegen die PHH Fortuna 05 schaffte man es trotz der Tatsache, dass man über so gut wie die gesamte Spielzeit das Spiel dominierte nicht, den Ball im gegnerischen Tor unterzubringen und musste sich so mit einem Punkt zufrieden geben. Gegen tiefstehende Hausherren fand man zu selten Mittel um zum Erfolg zu kommen.

"Es wollte einfach nicht gelingen!"

Für die Gäste aus Floridsdorf waren es schlussendlich zwei verlorene Punkte, denn man bestimme eigentlich zu jeder Zeit das Geschehen. Man ließ den Ball geschickt durch die eigenen Reihen laufen. In den ersten knapp 20 Minuten hatte man auch bereits Möglichkeiten auf das eine oder andere Tor, der Tormann der Fortuna, Darko Simic, war jedoch stets am Posten. Auch in weiterer Folge war man der Mannschaft von Fortuna-Trainer Andre Aliou überlegen. Doch immer wieder scheiterte man, oft auch am letzten Pass im Strafraum des Gegners. Die letzten 15 Minuten vor der Halbzeit kam die Fortuna dann etwas auf, vor allem aber durch unnötige Ballverluste der FAC Amateure.

Plan A geht nicht auf!

In der zweiten Halbzeit zog sich die Aliou-Elf noch ein Stück weiter zurück und machte die Räume noch enger und dichter. So wurde es den Gästen noch schwerer gemacht Spielzüge aufzuziehen. Der Plan durch schnelle Kombinationen vor das Tor zu kommen wurde immer wieder durch ein Bein des Gegners durchkreuzt. Auch gegen Ende kam dann wieder mehr Hektik ins Spiel und so schaffte es keine der beiden Mannschaften mehr ein Erfolgserlebnis zu verbuchen. Es blieb zum Auftakt bei einem mageren 0:0, das speziell Aleksandar Gitsov sehr ärgerte.

Aleksandar Gitsov (Trainer FAC Wien Amateure) nach dem Spiel:

"Ich bin wirklich sehr enttäuscht, dass wir heute nicht in der Lage waren, das Spiel für uns zu entscheiden. Vielleicht war es zum Teil auch die Nervosität zum Auftakt aber wir haben es einfach nicht geschafft dauerhaft zu Torchancen zu kommen und wenn dann haben wir sie nicht nützen können. Wir hatten, nachdem Plan A mit schnellen Pässen ans Ziel zu kommen, nicht geklappt hatte, leider auch keinen Plan B. In der zweiten Halbzeit als wir erwartet hatten, dass die Fortuna noch aggressiver ans Werk gehen würde, sie sich jedoch weiter zurückgezogen hat kaum noch Mittel. Sehr schade aber nächste Woche haben wir schon die Möglichkeit es besser zu machen."

 

Die Besten: keiner - PHH Fortuna 05

keiner - FAC Amateure

 

Marco Wiedermann

 

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten