Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Traumstart für TWL Elektra 1b!

Triester S.C.
TWL Elektra 1b

Union Triester S.C. konnte TWL Elektra 1b zum Saisonauftakt nicht viel entgegensetzen und verlor das Spiel mit 1:7. Der Aufsteiger präsentierte sich dabei in einer bemerkenswerten Frühform. Spieler des Spiels war Patrick Mijatovic, der mit einem Hattrick glänzte.


Blitzstart ebnet Sieg

TWL Elektra 1b erwischte einen Blitzstart ins Spiel. Patrick Mijatovic traf in der zweiten Minute zur frühen Führung. Kurz vor dem Seitenwechsel legte der Gast das 2:0 nach (40.). Alexander Krammer ließ die Hoffnung der Gastgeber auf einen Punkt sinken. Es waren die Gäste, die zur Pause eine Führung ihr Eigen nannten.

Mijatovic spielt groß auf

Mit dem 3:0 durch Mijatovic schien die Partie bereits in der 49. Minute mit TWL Elektra 1b einen sicheren Sieger zu haben. TWL Elektra 1b gelang in der 54. Spielminute der vierten Tagestreffer. In der Schlussphase gelang Gerhard Murauer noch der Ehrentreffer für Triester S.C. (76.). Für die Heimmannschaft war es ein Tag zum Vergessen. Lazar Stevic (79.), Mijatovic (80.) und Tarek Ewiss (86.) machten das Unheil perfekt. TWL Elektra 1b überrannte Triester förmlich mit sieben Toren und fährt so mit einem verdienten Sieg in der Tasche nach Hause.

Am kommenden Samstag trifft Union Triester S.C. auf Wiener Akademik, TWL Elektra 1b spielt tags darauf gegen Wien United Grasshoppers 05.

Oberliga A: Union Triester S.C. – TWL Elektra 1b, 1:7 (0:2)

  • 86
    Tarek Ewiss 1:7
  • 80
    Patrick Mijatovic 1:6
  • 79
    Lazar Stevic 1:5
  • 76
    Gerhard Murauer 1:4
  • 54
    Tobias Wendl 0:4
  • 49
    Patrick Mijatovic 0:3
  • 40
    Alexander Krammer 0:2
  • 2
    Patrick Mijatovic 0:1