Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Wichtiger Schritt Richtung Titel - Wullersdorf feiert Heimsieg über Obritz [Video]

SK Wullersdorf
UFC Obritz

Am Freitag empfing SK Miet-Tech Wullersdorf vor eigenem Publikum den Tabellenzehnten UFC Obritz. Das Ziel der Heimischen war klar: drei Punkte sollen die Fans zum Jubeln bringen. In der letzten Begegnung beider Mannschaften wurden die Punkte geteilt, das Match im Herbst endete mit einem 1:1.

Heimelf mit beruhigendem Vorsprung

Die Hausherren zeigen sich vor über 300 Fans und damit einer tollen Kulisse von Beginn weg sehr konzentriert und gehen rasch in Front. Todor Yonov lässt dem Torwart im gegnerischen Gehäuse keine Chance und trifft in Minute 13 per direktem Freistoß zum 1:0.

Wullersdorf bestimmt in der Folge das Match und zeigt einen tollen Fußball, kann daraus Mitte der Halbzeit auch wieder Kapital schlagen. Nach einem schönen Spielzug über mehrere Stationen ist Stefan Stiedl in Minute 24 zur Stelle und verwertet zum 2:0. Für Obritz kommt es wenige Augenblicke später noch schlimmer, nach einem weiten Pass rutscht ein Verteidiger der Gäste aus, nach einem Stanglpass zimmert Manuel Popp in Minute 26 das Leder zum 3:0 in die Maschen. Obritz wird kurz vor der Pause das erste Mal richtig gefährlich, doch Wullersdorf klärt gerade noch auf der Linie und geht mit einem beruhigenden Vorsprung in die Halbzeit.

 

VideoTor SK Wullersdorf 85

Entscheidung durch Volley-Tor

Nach dem Seitenwechsel steht der Tabellenführer defensiver und verteidigt sich lange Zeit geschickt, Obritz hat nun mehr Ballbesitz und auch mehr vom Spiel. Die Gäste probieren alles um den Rückstand zu verkürzen, können die Abwehr des Gegners aber nicht knacken.

Erst in der Schlussphase gelingt Obritz das erste Tor, nach einem Freistoß von der rechten Seite zeigt Petr Filip in der 80. Minute seine Qualitäten in der Offensive und stellt auf 3:1. Wullersdorf zeigt sich nicht beeindruckt und macht kurz darauf den Sack endgültig zu. Nach einem hohen Ball und einer Kopfballkerze der Gäste zieht Jürgen Vecera per herrlichem Volley ab und trifft in der 85.Minte zum 4:1 Endstand in die Maschen.

Stimme zum Spiel:

Markus Semmelmeyer (Obmann Wullersdorf): "Wir wollten unser Ziel erreichen, die Spieler waren vor dem Match bereits extrem fokussiert und haben von Anfang an gezeigt, dass sie gewinnen wollen. Es war auch ein perfekter Spielverlauf und wir haben nach dem 1:0 Power-Fußball gezeigt. Nach der Pause haben wir einen Gang runtergeschalten und sind tiefer gestanden, Obritz hatte mehr Ballbesitz. Es ist ein Derby für uns und zudem ein sehr wichtiges Match, bei einer tollen Kulisse hat das Team eine geschlossen gute Leistung gezeigt."

 

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried
 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung