Footgolf Hobby Cup in Windischgarsten

Spielberichte

Doppelschlag in Hälfte 2 - Neustadtl besiegt Wallsee

FCU Neustadtl
SCU Wallsee

FCU Neustadtl empfing am Freitag vor heimischem Publikum den Tabellenelften SCU Wallsee und wollte unbedingt drei Punkte einfahren. Das letzte Aufeinandertreffen entschied FCU Neustadtl mit 1:0 für sich, das Heimteam wartet im Frühjahr noch auf den ersten vollen Erfolg und wollte gegen Wallsee den ersten Dreier einfahren.

Keine Tore in Halbzeit 1

Die Hausherren versuchen von Beginn weg das Spiel unter Kontrolle zu bringen, Neustadtl ist zunächst die aktivere Mannschaft und hat das Geschehen vor 150 Fans im Griff. Die Gäste stehen in der Defensive kompakt und wollen durch Konter Nadelstiche setzen, können zu Beginn aber nur wenige Akzente nach vorne setzen. In den ersten 30 Minuten gibt es für beide Seiten nichts zu jubeln, keinem der beiden Teams gelingt ein Treffer.

Danach hat Wallsee seine stärkste Phase und wird mit schnellen Gegenstößen mehrmals gefährlich, kann daraus aber kein Kapital schlagen. Neustadtl kommt auf der anderen Seite im ersten Durchgang zu Halbchancen, bei der besten Möglichkeit rettet Wallsee gerade noch auf der Linie. Es bleibt in der ersten Hälfte beim torlosen Zwischenstand.

Entscheidung Mitte des zweiten Durchganges

Nach der Pause nimmt Neustadtl das Heft in die Hand und ist nun die bessere Mannschaft, die Gastgeber erzeugen Druck und gehen Mitte der zweiten Halbzeit in Führung. Alexander Kamleitner beweist in Minute 58 Goalgetter-Qualitäten, lässt zwei Gegenspieler aussteigen und stellt auf 1:0. Kurz darauf klingelt es erneut im Kasten der Gäste, Wallsees Goalie spielt den Ball von hinten heraus, die Heimelf presst an, in der 61. Minute spritzt Markus Weinberger dazwischen und verwertet ohne Probleme ins leere Tor zum 2:0.

Das Match ist durch die beiden Treffer entschieden, Wallsee kann der Partie keine Wende mehr geben. Neustadtl hat das Geschehen auch in der Schlussphase unter Kontrolle und feiert den ersten Frühjahressieg.

Stimme zum Spiel:

Patrick Enengl (Trainer Neustadtl): "Grundsätzlich haben wir nach 90 Minden verdient gewonnen. Wallsee hatte um die 35. Minute aus Konter sehr gefährliche Chancen, wir haben das Spiel nach der Pause in die Hand genommen und die Partie war nach dem zweiten Treffer entschieden. Aufgrund der zweiten Halbzeit war der Sieg absolut in Ordnung."

 

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus