Trainingslager organisiert von Ligaportal

1. NÖN-Landesliga

Regionalauswahl Strudengau testet gegen SK Rapid Wien

Am Mittwoch, den 28. Juni, kommt es auf dem Sportplatz des TSV Meisl Grein zu einem Testspielhighlight. Die Regionalauswahl Strudengau, bestehend aus Akteuren von TSV Grein, FCU Neustadtl, Union Naarn, SCU Waldhausen, Union Bad Kreuzen, Union Habau Perg, Union Pabneukirchen, Union Saxen und SCU Ardagger trifft dabei auf die Bundesligamannschaft des SK Rapid Wien. Weiter Informationen findet Ihr in der Pressemitteilung.

Rekordmeister spielt am 28. Juni um 18.30 Uhr in Grein

Österreichs Fußball-Rekordmeister Rapid Wien wird am Mittwoch, 28. Juni, um 18.30 Uhr in der Greiner Donau-Arena ein Testspiel gegen eine Regionalauswahl Strudengau bestreiten. Die Kapitäne Steffen Hoffmann und Stefan Schwab, Teamspieler wie Louis Schaub oder Arnor Traustason, die Youngsters Maximilian Wöber und Thomas Murg, aber auch der Oberösterreicher Philipp Schobesberger – sie alle werden mit ihrem neuen Chefcoach Goran Djuricin in Grein zu Gast sein.

StrudengauPlakat

Kader der Regionalauswahl steht fest

Rapid Wien trifft im Spiel am 28. Juni – präsentiert von Premiumsponsor HABAU Group - auf eine Regionalauswahl aus den Bezirken Perg und Amstetten. Als Teamchefs der Regionalauswahl stehen Manfred Kloibmüller und Herbert Panholzer an der Linie. Und sie haben einen starken Kader für die Regionalauswahl zusammengestellt – folgende Spieler werden Rapid Wien in Grein herausfordern:

Rimser Niklas, Kloibmüller Thomas, Geyrhofer Christoph, Stöger Hannes, Aigner Alexander, Wöran Lukas, Hader Karl, Klammer Matthias (alle TSV Meisl Grein), Krimberger Gernot (SCU Neustadtl), Schweiger Martin, Tauber Dominik, Höbarth Michael (alle Union Naarn), Schruf Benjamin, Brunner Clemens (beide SCU Waldhausen), Fraundorfer Stefan, Weissinger Manuel (beide Union Bad Kreuzen), Graf Stefan (Union Habau Perg), Riegler Hannes (Union Pabneukirchen), Fraundorfer Jürgen, Lehbrunner Matthias (Union Saxen), Aigner Richard, Weinberger Markus (SCU Ardagger).

Strudengau1

Die Regionalauswahl wird in zwei Teams jeweils eine Halbzeit spielen.

So ist man beim Spiel von Rapid Wien am 28. Juni in Grein live mit dabei:

Karten im Vorverkauf bei allen Spielern und Funktionären des TSV Meisl Grein, beim Kirchenwirt und in der Trafik Hader in Grein sowie in der Raiffeisenbank, Volksbank und Sparkasse Grein. Weitere Infos im Internet auf der Homepage des TSV Meisl Grein: www.tsv-grein.at

Strudengau2

Plakat: TSV Grein, Fotos: Günter Schatz

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus