Footgolf Hobby Cup in Windischgarsten

Spielberichte

Starke zweite Hälfte - Mistelbach feiert Kantersieg gegen Wr. Neustadt Amateure

FC Mistelbach
SC Wr. Neustadt A.

Vor heimischer Kulisse traf der Tabellenvierte FC Bauzentrum Hofer Mistelbach in der 18. Runde der 2. Landesliga Ost auf den Tabellenzwölften SC Wr. Neustadt Amateure. In der letzten Begegnung konnte nach einem Unentschieden niemand den Platz als Gewinner verlassen, das Match im vergangenen September endete mit einem torlosen Remis.

Heimelf trifft kurz vor der Pause

180 Fans sehen in der ersten Halbzeit eine chancenarme Partie, die Gäste stehen hinten wie in den letzten Wochen sehr gut und lassen nur wenig zu. Mistelbach versucht mit spielerischen Mitteln zum Erfolg zu kommen, findet aber lange Zeit nicht die Lücke in der Abwehr der Wr. Neustadt Amateure.

Das Match ist geprägt von Zweikämpfen, die Gäste halten gut dagegen und versuchen durch schnelles Umschaltspiel zu Chancen zu kommen, finden dabei auch eine Möglichkeit vor. Als viele schon mit einer torlosen ersten Halbzeit rechnen, schlägt Mistelbach doch noch zu. Nach einem weiten Outeinwurf wird das Leder per Kopf weitergeleitet, Andreas Fellner befördert in der 42. Minute den Ball über die Linie und stellt auf 1:0.

Mistelbach nach der Pause furios

Nach dem Seitenwechsel stellen die Hausherren die Weichen rasch auf Sieg und erhöhen den Vorsprung. Christian Thüringer ist nach einem Eckball zur Stelle, trifft in der 50. Minute per Kopf zum 2:0 und lässt die Zuschauer jubeln. Danach spielt Mistelbach groß auf und erhöht sukzessive das Torkonto, die Wr. Neustadt Amateure versuchen zwar dem Match eine Wende zu geben, können nicht mehr richtig dagegenhalten und kassieren noch mehrere Tore.

Albert Kautz nützt in Minute 58 eine schöne Aktion der Heimmannschaft und verwertet zum 3:0, das Match ist damit vorzeitig entschieden. Zu Beginn der Schlussphase legt Mistelbach nach, in Minute 70 ist Albert Kautz nach einem tollen Angriff erneut zur Stelle und verwertet überlegt zum 4:0. Die Hausherren haben aber noch nicht genug und treffen kurz vor dem Ende ein weiteres Mal. Nach einer sehenswerten Aktion über mehrere Stationen, mit Ferserl und Stanglpass schließt Andreas Fellner in Minute 82 gekonnt ab und sorgt mit dem besten Angriff des Spiels für den 5:0 Endstand.  

Stimme zum Spiel:

Robert Lesdedaj (Trainer Mistelbach): "In der ersten Halbzeit war es extrem zach, uns ist och nicht richtig viel gelingen, aber wir konnten kurz vor der Pause in Führung gehen. Nach dem Seitenwechsel hat meine Mannschaft perfekt gespielt, die zweite Halbzeit war sehenswert und nach dem frühen 2:0 konnten wir mit tollen Treffern nachlegen. Der Höhepunkt war sicher das 5:0."

 

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus