Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Eggendorf mit Blitzstart - Brunn/Geb. trifft spät zum Ausgleich

ASK Eggendorf
SC Brunn/Geb.

Am Freitag durften sich die Besucher in der 2. Landesliga Ost auf das Aufeinandertreffen der beiden Teams ASK Eggendorf und SC Brunn/Geb. freuen. Eggendorf war letztes Wochenende mit einem 1:0 Erfolg über Mannersdorf auf die Siegerstraße zurückgekehrt, Brunn konnte nach dem missglückten Start in die Saison gegen Mistelbach einen klaren 4:1 Erfolg feiern.  In der letzten Begegnung der beiden Teams hatte Brunn/Geb. auswärts mit 2:1 das bessere Ende für sich.

Heimelf trifft in Anfangsphase zweimal

Eggendorf kommt vor 190 Zuschauern besser in die Partie und erzielt praktisch mit dem ersten Angriff den Führungstreffer. In Minute 1 steht die Verteidigung der Gäste schlecht, Manuel Schwarz setzt sich durch und trifft zum 1:0. Die Hausherren legen relativ rasch nach und erhöhen den Vorsprung, in der 18. Minute schläft die Defensive von Brunn, erneut nützt Manuel Schwarz diese Unstimmigkeiten und netzt zum 2:0 ein.

Brunn ist nach den zwei Gegentoren verunsichert, versucht sich aber aufzubäumen, das Gästeteam deutet bei Standards Gefahr an, kommt so aber nur zu Halbchancen. Eggendorf hat das Geschehen im ersten Durchgang im Griff, verabsäumt es aber noch einmal nachzulegen. Die Heimelf wird bis zur Pause nicht mehr wirklich zwingend, geht aber mit einem 2-Tore-Vorsprung in die Halbzeit.

Ausgleich in Nachspielzeit

Im zweiten Durchgang kommen die Gäste verstärkt aus der Kabine, Brunn nimmt nun das Heft in die Hand und drängt auf den Anschlusstreffer. Das Auswärtsteam wird wieder bei Standards gefährlich und Manuel Byslovsky kommt zur besten Chance, die Gäste haben aber bei einem Stangenschuss Pech.

Eggendorf steht in der Defensive lange kompakt und kann den Abstand halten, Mitte des Durchganges kassieren die Gastgeber aber den ersten Treffer. Nach einem Pass in die Tiefe bleibt der Tormann nur zweiter Sieger und David Würfel schließt überlegt ins lange Eck zum 2:1 ab (69.).

Brunn wirft nun alles nach vorne und bringt zusätzliche Offensivkräfte, Eggendorf versucht durch Konter für die Entscheidung zu sorgen. Bereits in der Nachspielzeit gelingt den Gästen der Ausgleich, nach einem Standard übernimmt Alexander Weninger in Minute 92 den zweiten Ball direkt und netzt zum 2:2 ein. Bastian Kleindienst hat kurz danach noch die große Chance auf das Siegestor für die Gäste, kann den Tormann aber nicht überwinden, es bleibt schließlich beim Remis.   

Stimme zum Spiel:

Robert Schiener (Trainer Brunn): "Wir sind ganz schlecht gestartet und lagen nach zwei katastrophalen Eigenfehlern nach einer Viertelstunde 0:2 zurück, bäumten uns danach aber auf. In der zweiten Halbzeit war die Leistung ok und die Mannschaft hat Moral bewiesen, durch den späten Ausgleich war es ein glücklicher Punkt, es sind aber zwei verlorene Zähler für uns."

 

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried
 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung