Trainingslager organisiert von Ligaportal

2. Landesliga West

Wieselburg präsentiert neuen Trainer

In die Hinrunde ging SC Wieselburg noch mit Trainer Heinrich Steiner, unter dem damals neuen Coach startete der Verein mit zwei Siegen in die Meisterschaft. Nach einem kurzen Durchhänger gewann Wieselburg in den letzten acht Matches sechsmal, teilte sich einmal die Punkte und kassierte eine Niederlage. Mit 26 Punkten und damit einem Rückstand von sechs Zählern zur Spitze ging der Verein als Dritter der 2. Landesliga West in die Winterpause, Anfang November trennte man sich von Heinrich Steiner. Nun ist die Suche nach dem neuen Trainer beendet, Markus Hiess übernimmt das Kommando in Wieselburg.

42jähriger Coach

Als Spieler kann Markus Hiess auf eine lange Karriere zurückblicken, der Offensivmann spielte dabei auch mehrere Saisonen bei Ardagger in der 1. Landesliga, beendete seine Laufbahn als Spieler vor mehreren Jahren in Maria Taferl. Dort war Markus Hiess auch als Trainer aktiv, war zuletzt auch Nachwuchskoordinator im LAZ Wieselburg. Nun wurde der 42jähriger als neuer Coach von Wieselburg bestellt, die Suche nach einem Trainer ist beim Tabellendritten damit beendet. Ihm zur Seite steht neben Markus Wippl als zweiter Co sein langjähriger Assistent Markus Schatz.

WieselburgTrainer

Foto von links: Obmann Robert Gnant, Co-Trainer Markus Schatz, Chefcoach Markus Hiess, Torwarttrainer Kurt Starkl und Co Markus Wippl

Foto: Christian Rigler

 

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus