containerdienst24.at

2. Landesliga West

Wunschspieler verpflichtet - Mauer will unbedingt die Klasse halten

Nach dem Aufstieg in die 2. Landesliga West brauchte das Team des SVU Mauer-Öhling eine Weile, um sich an die höhere Liga zu gewöhnen. Nach fünf Niederlagen in Folge und einem Trainerwechsel gelang der erste Sieg, bis zur Winterpause sammelte die Mannschaft acht Punkte und liegt damit auf Platz 13 der Liga. In der Transferzeit wurde der Kader bereits auf mehreren Positionen verstärkt, unter dem neuen Coach Leopold Rimser will Mauer im Frühjahr nun den Abstieg vermeiden.

Vier Zugänge und zwei Rückkehrer

Die Vereinsverantwortlichen haben in den vergangenen Wochen alles daran gesetzt um den Kader für eine erfolgreichere Rückrunde zu verstärken. Ein Spieler steht im Frühjahr nicht mehr zur Verfügung, der Slowake Robert Rusnak wurde abgegeben. Vier Spieler sind neu zu Mauer dazugestoßen, Zdenek Partys war in den letzten Jahren unter anderem auch bei Rohrendorf und spielte zuletzt wieder in Tschechien, er ist für das zentrale Mittelfeld gedacht.

Von St. Peter/Au wurde der seitliche Mittelfeldakteur Marco Moser geholt, ebenfalls aus der 1. Landesliga von Ardagger stößt Offensivmann Matthias Lehner zum 13ten der 2. Landesliga West. Von St. Georgen/Steinfeld wurde Außenverteidiger Mario Zinner verpflichtet, Patrick Mayr kehrt nach einer Leihe bei Saxen (OÖ) wieder zu Mauer zurück und Philip Amon gibt nach seinem Kreuzbandriss sein Comeback.

Kader breiter aufgestellt

"Unsere Transferaktivitäten sind damit abgeschlossen, wir sind sehr zufrieden mit den verpflichteten Akteuren, alle waren Wunschspieler von uns. Mit unserem neuen Trainer hoffen wir auch, dass wir einen guten Griff getätigt haben und das Ziel von Mauer ist es, unbedingt die Klasse zu halten", erklärt Sektionsleiter Wolfgang Fehringer.

"Die Liga ist zu Beginn der Saison unterschätzt worden, wir haben uns aber noch gut gefangen, konnten dabei aber Ausfälle nur schwer kompensieren. Der Kader ist breiter aufgestellt, wir haben die Qualität um im Frühjahr zu bestehen", so Wolfgang Fehringer weiter. Am 15. Jänner startet Mauer in die Vorbereitung auf die Rückrunde, sieben Testspiele sind geplant, ehe gleich zu Beginn der Frühjahresmeisterschaft das wichtige Match gegen Herzogenburg am Programm steht.

 

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 99 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus