Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Schrems bleibt in Hinrunde ungeschlagen - Remis gegen Würmla nach spätem Ausgleich

ASV Schrems
SV Würmla

Am Freitag war in der 13. Runde der 2. Landesliga West auch ASV EATON Schrems aktiv, der auf SV Würmla traf und zuhause um drei Punkte kämpfte. Schrems wollte die Siegesserie auch im letzten Spiel vor der Winterpause weiterführen und damit ganz vorne dranbleiben, Würmla hoffte auf ein positives Ergebnis im letzten Herbstspiel.

Sehenswertes Match zunächst ohne Tore

300 Zuschauer sehen von Beginn weg ein gutes Spiel von beiden Seiten, die Mannschaften wollen im letzten Spiel der Hinrunde noch einmal fußballerisch überzeugen und zeigen flüssige Kombinationen. Die Gäste kommen durch Miroslav Kristic zur besten Chance im ersten Durchgang, in den ersten 30 Minuten gibt es für beide Seiten nichts zu jubeln, keinem der beiden Teams gelingt ein Treffer.

Schrems erarbeitet sich auf der anderen Seite zwei Möglichkeiten, wirkliche 100%ige Chancen sind allerdings bis zur Halbzeit nicht dabei. Es bleibt vorerst beim torlosen Zwischenstand, in weiterer Folge macht der Schiedsrichter einen Schlussstrich unter die erste Halbzeit und schickt die Kicker in ihre Kabinen.

Ausgleich in der Nachspielzeit

Nach dem Seitenwechsel ändert sich zunächst nur wenig am Charakter des Matches, die Teams versuchen nach vorne zu agieren, können daraus aber nur selten wirklich gefährliche Gelegenheiten kreieren. Mitte der zweiten Halbzeit geht Würmla dann doch in Führung, in Minute 62 ist Roman Sturzeis nach einem schnellen Konter zur Stelle und netzt zum 0:1 ein.

In der Folge macht Schrems hinten noch mehr auf und drängt auf den Ausgleich, bei den Gästen merkt man, dass nach einer langen Saison die Kräfte schwinden. Würmla ist in der Schlussphase vor allem mit Defensivarbeit beschäftigt und kann nach vorne nur wenig für Entlastung sorgen, die Hausherren machen das Spiel und probieren alles, um zumindest noch einen Punkt zu holen. Lange gelingt dies Schrems nicht, in der Nachspielzeit schafft die Heimmannschaft dann doch den ersten Treffer. Ein Eckball wird hoch in die Gefahrenzone gezirkelt, daraufhin setzt sich Thomas Masch in Minute 92 im direkten Duell durch, behält die Nerven und stellt per Kopf auf 1:1. Kurz danach pfeift der Unparteiische das Spiel ab und schickt beide Teams, die sich mit einem Remis begnügen müssen, unter die Dusche.

Stimme zum Spiel:

Franz Königshofer (Sektionsleiter Würmla): "Es war ein gutes Spiel auf beiden Seiten, speziell in der ersten Hälfte wurde flüssig Fußball gespielt, es gab aber nur wenige 100%ige Torchancen. Wir sind nach einer Stunde in Führung gegangen, danach ist uns aber der Saft ausgegangen und Schrems glich noch aus. Am Ende war das Remis gerecht, wir waren den drei Punkten gegen einen Titelkandidaten sehr nahe, können unterm Strich mit der Hinrunde zufrieden sein."

 

ASV Schrems - SV Würmla

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried
 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung