Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

2-Tore-Rückstand in Schlussminuten aufgeholt - Horn II und Admira Gföhl mit Punkteteilung

SV Horn II
SC Admira Gföhl

Am Samstag traf in der 7. Runde der Gebietsliga Nordwest/Waldviertel der Tabellenvierte SV Horn II vor heimischem Publikum auf den Tabellenzehnten SC Admira Gföhl. SV Horn II gewann in Runde 6 mit 4:2 gegen USC Altenwörth , während SC Admira Gföhl 1:4 gegen USV Groß Gerungs verlor.

Michal Gonda trifft nach 36 Minuten

Die Gäste stehen von der ersten Minute an tief und wollen durch schnelle Gegenstöße erste Nadelstiche setzen. Horns II macht vor 70 Zuschauern das Spiel und hat mehr Ballbesitz, die Hausherren können daraus aber lange kein Kapital schlagen. In den ersten 30 Minuten gibt es für beide Seiten nichts zu jubeln, keinem der beiden Teams gelingt ein Treffer.

In der Schlussphase der ersten Hälfte gehen die Gäste allerdings in Führung, nach dem junge Tormann der Heimelf nicht gut rauskommt versenkt Michal Gonda das runde Leder im Eckigen - neuer Spielstand nach 36 Minuten: 0:1. Die Heimelf drückt danach auf den raschen Ausgleich, vor dem Tor trifft Horn II aber zunächst die falschen Entscheidungen und es bleibt bei der knappen Führung für Admira Gföhl. Schließlich beendet der Unparteiische die erste Halbzeit und gönnt den Spielern 15 Minuten Pause.

Turbulente Schlussphase

Nach dem Seitenwechsel ändert sich nur wenig am Charakter des Matches, die Gastgeber sind spielbestimmend, finden vorne aber lange kein Mittel gegen die gut gestaffelte Abwehr der Gäste. Lange bleibt es daher bei der knappen Führung für Gföhl, das Auswärtsteam kann zu Beginn der Schlussphase den Vorsprung sogar ausbauen. In der 78. Minute kann der Ball nicht aus der Gefahrenzone befördert werden und Peter Bohus kann zum 0:2 verwerten.

Horn II riskiert in den Schlussminuten noch mehr und wird dafür schließlich noch belohnt. Nach einem schönen Pass in die Schnittstelle zeigt Nico Schiesser nach 84 Minuten keine Nerven und stellt auf 1:2. Die Heimelf gleicht zu Beginn der Nachspielzeit sogar noch aus, wieder kommen die Hausherren nach einem Pass in die Schnittstelle durch, in weiterer Folge setzt sich Dominik Volf in Minute 90 im direkten Duell durch, behält die Nerven und stellt auf 2:2. Ein Stanglpass der Gastgeber wird danach vom Gästekeeper noch abgefangen, danach pfeift der Unparteiische das Spiel ab und schickt beide Teams, die sich mit einem Remis begnügen müssen, unter die Dusche.

 

Stimme zum Spiel:

Wolfgang Janisch (Trainer Horn II): "Das Match war so wie in letzter Zeit jedes Spiel von uns, der Gegner steht tief und es läuft wie auf einer schiefen Ebene ab. Für ein junges Team ist es schwierig immer das Spiel zu machen, wir haben lange vor dem Tor die falschen Entscheidungen getroffen. Jeweils nach guten Pässen in die Schnittstelle konnten wir am Ende zumindest noch ein Remis holen."

 

SV Horn II - SC Admira Gföhl

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried
 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung