Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Hinterkörner-Elf wahrt mit Sieg in Ried/Riedmark Aufstiegschance

Union Ried/Rmk.
U. Königswiesen

Die Union Ried/Riedmark empfing am Freitagabend die Union Königswiesen zum Top-Spiel der 23. Runde der 1. Klasse Nord-Ost. Im Duell zweier Aufstiegsaspiranten ging es um "big points". Nach dem Schlusspfiff von Schiedsrichter Sergl durfte nur die Gästeelf von Trainer Stefan Hinterkörner jubeln, die mit einem 2:1-Erfolg die Aufstiegschance wahrte. Die Rieder hingegen zogen nach zwei Siegen am Stück den Kürzeren und verabschiedeten sich mit der vierten Heimpleite aus em Aufstiegskampf.

Häusler bringt Gäste per Elfmeter in Front

Von Beginn an wurde das Top-Match den hohen Erwartungen gerecht. Vor rund 350 Besuchern verzeichneten die Gäste in der Sport Mayr Arena den besseren Start und hatten zunächst mehr vom Spiel. Nach einer Viertelstunde schlugen die Königswiesener daraus Kapital, als Florian Häusler im Strafraum der Heimischen zu Fall gebracht wurde und der Gefoulte den fälligen Elfmeter selbst verwandelte. In der Folge ging es munter hin und her, lieferten sich die Mannschaften einen offenen Schlagabtausch. Obwohl hüben wie drüben zahlreiche Chancen kreiert wurden, wollte der Ball in Halbzeit eins den Weg ins Tor nicht mehr finden, ging es mit einer knappen Führung der Gäste in die Pause.

Wahl gleicht aus - Entscheidung in Minute 80

Auch nach Wiederbeginn kamen die Zuschauer voll auf ihre Kosten. In Minute 55 brandete in der Arena Jubel auf, als Florian Wahl den Ball im Gäste-Gehäuse unterbrachte und mit seinem 13. Saisontreffer ausglich. Nach dem 1:1 hätte das Spiel kippen können, war in dieser Phase jeder Ausgang möglich, hätte hüben wie drüben der entscheidende Treffer fallen können. In Minute 80 stellte die Hinterkörner-Elf die Weichen auf Sieg. Martin Pilz wurde mit einem weiten Ball in Szene gesetzt, der linke Flügel zog in die Mitte und stellte auf 1:2. In der Schlussphase ware sowohl der Ausgleich, als auch die entdgültige Entscheidung möglich, am Ergebnis änderte sich aber nichts, nahm die Union Königswiesen drei wichtige Punkte mit auf die Heimreise.

Franz Hofbauer, Koordinator Sport Union Königswiesen:
"Es war ein tolles Match, das auch mit einem Unentschieden hätte enden können. Aunserer starken Leistung in der ersten Halbzeit haben wir unter dem Strich aber einen verdienten Sieg gefeiert. Die Freude hält sich jedoch in Grenzen, da nicht nur wir, sondern beinahe die gesamte Liga enttäuscht darüber sind, dass der OÖFV das Spiel Schönau gegen St. Valentin mit 0:3 strafbeglaubigt und keine sportliche Entscheidung getroffen hat".

 

Günter Schlenkrich

 

 

 

Jetzt mit Gutscheincode ligaportal33 beim Kauf eines Fußball-Trackers 33 % sparen!



Kommentare powered by Disqus
Transfers Oberösterreich
Fußball-Tracker

Auto Günther

Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung