Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Daheim eine Macht! Sportunion Schenkenfelden feiert dritten Heimsieg in Folge

Schenkenfelden
Oberneukirchen

Vor heimischer Kulisse traf die Sportunion Schenkenfelden in der fünften Runde der 1. Klasse Nord auf die Union Oberneukirchen. Die Gästeelf von Trainer Markus Erbschwendtner ist nach dem Aufstieg einen Stock höher gut angekommen und wollte auch am fünften Spieltag punkten. Doch die Schenkenfeldener stellten ihre Stärke auf eigenem Platz unter Beweis, behielten mit 4:2 die Oberhand und feierten im dritten Heimspiel den dritten Sieg.

NEU: Dieser Fußball-Tracker revolutioniert den Amateursport - jetzt bestellen!

Hofstadler schnürt Doppelpack

Nach dem Anpfiff von Schiedsrichter Kitzmüller fand der Aufsteiger im Derby die erste Chance vor, Stefan Koll konnte diese aber nicht nutzen. Nach zehn Minuten durften die heimischen Fans unter den rund 250 Besuchern den Führungstreffer bejubeln, als Manuel Hofstadler einen Elfmeter verwandelte. 25 Minuten waren gespielt, als Schenkenfeldens Offensivkraft erneut im Mittelpunkt stand. Hofstadler zirkelte das Leder ins Eck und erhöhte auf 2:0. Wenige Minuten später fand die Erbschwendtner-Elf zurück ins Spiel. Nach einem missglückten Abschlag von Schenkenfelden-Schlussmann Daniel Ganhör tauchte Routinier Martin Silmbrod vor dem Gehäuse der Heimischen auf. Der Tscheche bewahrte die Ruhe und erzielte den Anschlsusstreffer. Da Gästegoalie Vaclav Suchy in Minute 40 einen Schuss von Klaus Leitner parierte, blieb es bis zur Pause beim 2:1.

"Man of the Match" bringt Hausherren auf die Siegerstraße

Kurz nach Wiederbeginn fand Hofstadler im Oberneukirchener Keeper seinen Meister. Acht Minuten später durfte sich der Angreifer aber zum dritten Mal an diesem Abend als Torschütze feiern lassen. Nach einem Freistoß stand Hofstadler goldrichtig und brachte die Hausherren auf die Siegerstraße. Die Mannen von Neo-Coach Ernö Doma ließen sich die Butter nicht vom Brot nehmen und machten am Beginn der Schlussviertelstunde den Deckel drauf, als Alexander Walchshofer ins Schwarze traf. Sieben Minuten vor Schluss stellte Silmbrod seine Qualitäten erneut unter Beweis und besiegelte den 4:2-Endstand. Am kommenden Wochenende ist der Aufsteiger in Neustift zu Gast, während die Union Schenkenfelden die Kicker aus Sarleinsbach empfängt.

 

 

Jetzt den neuen Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Auto Günther

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 
your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung

Top Live-Ticker Reporter