Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Fünftes Remis! ATSV Kohlgrube/Wolfsegg kann auch gegen Grieskirchen 1b keinen vollen Erfolg feiern

Zum Auftakt der siebten Runde in der 2. Klasse Mitte-West kam es am Freitagabend zum Aufeinandertreffen zwischen dem ATSV Kohlgrube/Wolfsegg und dem SV Grieskirchen 1b. Die vor der Saison hochgehandelte Mannschaft aus dem Kohlenrevier startete denkbar schlecht in die neue Saison und musste sich neben einem Sieg bereits ganze vier Mal mit dem Gegner die Punkte teilen. Die jungen Grieskirchener bilanzieren hingegen nach sechs Runden ausgeglichen, stehen zwei Siege, zwei Remis und zwei Niederlagen zu Buche. In Wolfsegg kamen die vom Kampfmannschaftstrainer Christian Heinle betreuten Gäste zum nächsten Punktgewinn, trotzte man dem Favoriten aus Kohlgrube ein Remis ab.

 

Torlose erste Halbzeit in Wolfsegg

Nach der 0:5-Heimklatsche gegen Peterskirchen reagierte der bisherige Trainer Manuel Walter und trat von seinem Amt als 1b-Trainer zurück. Im Wolfsegger Josef-Pappel-Stadion betreute diese Woche somit der Kampfmannschaftstrainer Christian Heinle die junge Mannschaft aus Grieskirchen. Diese ging vor rund 100 Zusehern dementsprechend motiviert in die Partie und begnete dem Favoriten aus Kohlgrube/Wolfsegg auf Augenhöhe. Die besseren Torchancen fanden aber trotzdem die Hausherren vor, doch Daniel Purrer und Georg Schmidinger scheiterten bei ihren guten Gelegenheiten. Kurz vor der Pause hatten die Gäste dann Pech, nachdem der Linienrichter bei einer guten Chance eine Abseitsposition sah und diese Gelegenheit abgepfiffen wurde. Somit ging es torlos in die Kabinen.

 

Kohlgrube gelingt Ausgleich erst in der Schlussphase - fünftes Remis im siebenten Spiel

Nach dem Wiederanpfiff durch Schiedsrichter Mag. Patrick Koidl übernahmen die Gäste etwas das Kommando und waren nun die aktivere Mannschaft. Dies führte in der 58. Minute auch zur Führung: David Hangweirer erkämpfte sich in der eigenen Hälfte den Ball, marschierte ohne Gegenwehr bis weit in die gegnerische Hälfte und schloss dort schön zum 0:1 für seine Mannschaft ab. Dieser Gegentreffer war gleichzeitig wieder der Weckruf für die Major-Elf, die ab diesem Zeitpunkt wieder das Kommando übernahm. Die besten Chancen in dieser Phase fanden der eingewechselte Martin Holzleitner und Gabor Zsebe vor, die allerdings wie so häufig in dieser Saison diese sich bietenden Gelegenheiten auch nicht nützen konnten. Von Grieskirchen ging ab dem Treffer keine unmittelbare Torgefahr mehr aus, im letzten Drittel konnte sich die Heinle-Elf nicht richtig durchsetzen. Als alle schon mit einem knappen Auswärtssieg rechneten, schlugen die Hausherren in der 89. Minute doch noch zu und erzielten den Ausgleich: Gabor Zsebe war es, der nach einem Eckball und dem folgenden Gestochere an den Ball kam und das Spielgerät zum 1:1-Endstand über die Linie bugsierte. Für Kohlgrube war dies das fünfte Unentschieden im siebten Spiel und verliert somit immer mehr Boden auf die vorderen Plätze. Die Grieskirchener hingegen rehabilierten sich für die Schlappe letzte Woche und halten nun bei neun Punkten.

 

Karl Kreuzer, Sektionsleiter ATSV Kohlgrube/Wolfsegg:
"Auch wenn es schwer fällt, geht das Unentschieden aufgrund der gesamten 90 Minuten wohl in Ordnung. Die Gäste waren durch den Trainerwechsel unheimlich motiviert und waren ein starker Gegner. Allgemein war das ein sehr schnelles und gutes Spiel beider Mannschaften. Unser großes Problem zurzeit ist einfach die Chancenverwertung, wir spielen bis 20 Meter vor dem Tor einen schönen Fußball, können aber dann die Chancen nicht verwerten. Nun ist der Abstand zu den vorderen Plätzen schon sehr groß, daher ist auch die Stimmung im Team derzeit nicht die Beste."

 

Jetzt den neuen Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Auto Günther

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

 

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung