Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

6:1! ASKÖ Neue Heimat schickt Ebelsberg mit Packung nach Hause

Neue Heimat Linz
Ebelsberg Linz

Am Sonntagnachmittag durften sich die Fans in der 2. Klasse Mitte auf das Aufeinandertreffen zwischen der ASKÖ Neue Heimat Linz und der ASKÖ Ebelsberg Linz freuen. Beide Mannschaften hatten bislang erst ein Spiel in den Beinen und konnten dieses jeweils gewinnen. Nur die Hausherren legten einen "Dreier" nach und führen nach einem 6:1-Kantersieg nach Verlustpunkten die Tabelle an. Die erste Saisonniederlage der Ebelsberger hingegen ist heftig ausgefallen.

NEU: Dieser Fußball-Tracker revolutioniert den Amateursport - jetzt bestellen!


Kapitän bringt Hausherren in Führung

Nach dem Anpfiff von Schiedsrichter Schimpl bekamen die Zuschauer zunächst ein vorsichtiges Abtasten zu sehen. Eine Woche nach einem Auftaktsieg in Urfahr hätte die Gästeelf von Coach Markus Eder durchaus in Führung gehen können, die Ebelsberger konnten einen Top-Chance aber nicht nutzen. Neue Heimat, das aus beruflichen Gründen auf Spielertrainer Semir Sedic verzichten musste, machte es besser und hatte nach einer halben Stunde die Nase vorne, als Kapitän Slavisa Stojanovic nach einem gelungenen Spielzug Gästegoalie Florian Niedermayr umkurvte und auf 1:0 stellte. Kurz vor der Pause die Vorentscheidung. Nach einer Ecke und einem Tumult im Gäste-Strafraum, bugsierte Ebelsbergs Marco Mayrwöger den Ball zum 2:0-Halbzeitstand ins eigene Tor.

Doppelschlag bringt kurz nach der Pause die Entscheidung

Die Gäste hatten sich für die zweite Halbzeit viel vorgenommen, doch wenige Minuten nach Wiederbeginn war die Messe gelesen. Zunächst erhöhte Goalgetter Josip Trbara auf 3:0, ehe der Torjäger querlegte und auch Faisal Raufi sich als Torschütze feiern lassen konnte. Trotz des klaren Rückstandes steckte die Eder-Elf nicht auf und wurde zehn Minuten später für ihre Bemühungen belohnt, als Jean Matemb der Ehrentreffer gelang. Am Sieg der Hausherren war aber nicht zu rütteln, im Gegenteil. In Minute 71 sorgte Trbara für Aufsehen. Eine "Granate" des Torschützenkönigs der vergangenen Saison schlug im Ebelsberger Kasten ein und durchschlug das Netz. In  der Schlussminute durften die heimischen Fans noch einmal jubeln, als Gregor Hoflehner den 6:1-Kantersieg der ASKÖ Neue Heimat Linz fixierte.

Gerhard Poglits, Sektionsleiter ASKÖ Neue Heimat Linz:
"Nach einem ausgezeichneten Frühjahr konnte unsere Mannschaft die guten Leistungen in der neuen Saison bislang bestätigen und hat einen exzellenten Start hingelegt. Nach dem Führungstreffer sind wir in Fahrt gekommen und konnten einen hochverdienten Sieg feiern".

 

Günter Schlenkrich

 

Neue Heimat Linz - Ebelsberg Linz

 

 

Jetzt den neuen Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Auto Günther

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 
your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung

Top Live-Ticker Reporter