Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Nach 1:4-Pleite in Weißkirchen trägt ATSV St. Martin/Traun weiterhin die rote Laterne

In der 6. Runde der 2. Klasse Mitte begrüßte die zweite Garde von OÖ-Ligist Union Weißkirchen den ATSV St. Martin/Traun auf dem heimischen Rasen. Die Rollen waren vor dem Spiel verteilt. Die Gäste zieren seit mittlerweile zwei Runden das Tabellenende der Liga. Die Hausherren sind verhalten in die laufende Spielzeit gestartet und stehen mit nur vier Punkten am Konto ebenfalls in der unteren Tabellenregion. Nach 90 Minuten setzen sich aber die jungen Weißkirchner klar mit 4:1 durch.

Frühes Führungstor der Heimelf

Die Weißkirchen Juniors starten im Heimspiel gegen St. Martin/Tr. besser in die Partie und belohnen sich schon früh mit der Führung. In der 4. Spielminute gelingt nach einem schön angetragenen Angriff über die linke Seite durch Andreas Niederwimmer der frühe Führungstreffer. Die Heimelf überließ in weiterer Folge leichte Spielanteile den Gästen aus St. Martin und beschränkten sich vermehrt auf die Verwaltung des knappen Vorsprunges. Bis zur Halbzeit hatte die Elf von Gabrijel Milos einige Möglichkeiten um die Führung der Heimischen zu egalisieren, aber die Chancen wurden liegen gelassen. Somit ging es mit dem knappen 1:0-Vorteil für die zweite Garde des OÖ-Ligisten in die Kabinen.

St. Martin hat im zweiten Durchgang das Nachsehen

Nach der ersten Halbzeit kam wieder die Martin-Elf besser in die Begegnung und ließ in den ersten Minuten nach dem Seitenwechsel zwei riesige Tormöglichkeiten fahrlässig liegen. In der 55. Spielminute allerdings besorgte Valentin Seidel nach einem gut gefahrenen Konter, mit seinem ersten Saisontreffer, den zweiten Treffer für die Weißkirchner. Zehn Minuten später konnte die heimische Elf die Vorentscheidung herbeiführen. Andreas Niederwimmer gelingt mit seinem zweiten Tagestreffer die vermutliche Vorentscheidung zugunsten der Hausherren. In weiterer Folge hatten die Juniors weitere Einschussmöglichkeiten, die aber nicht in Zählbares umgemünzt werden konnten. Zehn Minuten vor Spielende gelang dem Kapitän höchstpersönlich die endgültige Entscheidung in dieser Partie. Nach einer gelungenen Offensivaktion über die rechte Seite, beförderte Philipp Zwickl den Ball über die Torlinie zum 4:0. In der letzten Spielminute betrieben die Gäste noch Ergebniskosmetik und erzielten durch Mario Milic den 4:1-Anschlusstreffer.

 

Peter Martin, Trainer Union Weißkirchen Juniors:
„Der Sieg geht für meine Mannschaft absolut in Ordnung. Aufgrund der liegengelassenen Chancen hätte der Sieg auch höher ausfallen können.“

 

Alexander Bauer

 

Jetzt den neuen Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Auto Günther

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

 

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung