Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

FC Munderfing feiert ersten Heimsieg

FC Munderfing
USV Neuhofen/I.

Am Samstagnachmittag empfing der FC Munderfing vor eigenem Publikum den USV Erler Haus Neuhofen/I. zum Duell zweier punktegleicher Nachbarn aus dem unteren Tabellendrittel der Bezirksliga West. Demnach ging es in diesem Match um für beide Teams um wichtige Zähler. Zwei Wochen nach einer Pleite gegen Dorf gestaltete die Kainz-Elf ihr zweites Heimspiel erfolgreich, behielt mit 3:1 die Oberhand und feierte auf eigenem Platz den ersten Sieg. Die Neuhofener hingegen mussten nach drei Unentschieden in Folge die zweite Niederlage binnen Wochenfrist einstecken.

NEU: Dieser Fußball-Tracker revolutioniert den Amateursport - jetzt bestellen!


Spatzenegger bringt FCM in Front

Nach dem Anpfiff von Schiedsrichter Kuntner fand die Gästeelf von Trainer Günter Friedl vor rund 150 Besuchern gut ins Spiel, dem USV fehlt in dieser Saison aber das nötige Glück. Nach einer Viertelstunde brandete in der Arena Jubel auf, als Fabian Spatzenegger den FCM in Front brachte. In der Folge sahen mit Daniel Adam, Michael Moser und Sead Isanovic sowie Spatzenegger bzw. Alexander Sommergruber und Florian Schütz gleich sechs Kicker Gelb, Tore bekamen die Zuschauer bis zur Pause aber keine mehr zu sehen, sodass es mit einer knappen Führung der Kainz-Elf in die Kabinen ging.

Vorentscheidung kurz nach Wiederbeginn

In Durchgang zwei waren fünf Minuten gespielt, als die Munderfinger die Siegerstraße erreichten. Der im Sommer von Schneegattern zum FCM gewechselte Jakov Stevic erhöhte auf 2:0 und brachte den ersten Heim-"Dreier" auf den Weg. Die Gäste stemmten sich gegen die drohende Niederlage und kämpften beherzt, konnten das Blatt aber nicht wenden. Nachdem mit Manuel Kügler und Michael Reifeltshammer zwei Neuhofener verwarnt wurden, machten die Hausherren den Deckel drauf. Mit seinem fünften Saisontreffer erhöhte Torjäger Thomas Gierbl-Breitenthaler auf 3:0. Damit war die Messe gelesen, in der Nachspielzeit durfte sich der USV aber zumindest über den Ehrentreffer freuen. Nach einem Schuss von Christoph Geisböck wurde der Ball abgelenkt und schlug zum 3:1-Endstand im Munderfinger Gehäuse ein. Beide Mannschaften müssen am kommenden Samstag wieder ran. Während die Kainz-Elf in Ranshofen zu Gast ist, hofft der USV Neuhofen im Heimspiel gegen Gurten 1b auf den Befreiungsschlag. 

 

 

Jetzt den neuen Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Auto Günther

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

 

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung