Footgolf Hobby Cup in Windischgarsten

OÖ-Liga

Gruppenentscheidungen im Verein

Sind Gruppenentscheidungen besser als Einzelentscheidungen? In den meisten Fällen „Ja“. Damit von einer Gruppe getroffene Entscheidungen gut sind, muss eine konstruktive Konfliktkultur herrschen. Das bedeutet, dass weder zu wenige noch zu viele Konflikte vorherrschen sollten. Entscheidend ist, dass zu viel Harmonie dazu führen kann, berechtigte Kritik zurückzuhalten, und diese begünstigt die einseitige Betrachtung von Problemen. Der Linzer Psychologieprofessor Eduard Brandstätter erläutert mit seiner Mitarbeiterin Manuela Birgit Gußmack Maßnahmen, die zur Schaffung einer  konstruktiven Konfliktkultur einen wirksamen Beitrag leisten können. Drei aus meiner persönlichen Einschätzung ganz zentrale Maßnahmen sind im Folgenden angeführt.

Lesen Sie weiter...

 

Jetzt den neuen Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus