Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

OÖ-Liga

ASK St. Valentin: Ein verdienter Sieger nach spannenden 90 Minuten

Mode Stöcker aus Eferding präsentiert: Der ASK St. Valentin ist in der zweiten Runde der OÖ-Liga zu Gast bei der SV Gmunder Milch. Da beide Teams mit einem Unentschieden in die Saison gestart sind, war mit einer spannenden Partie zu rechnen. Am Ende konnten sich die Gäste aus dem Mostviertel jedoch knapp aber durchaus verdient durchsetzen und nehmen die vollen 3 Punkte mit Heim nach St. Valentin.

Die Heimmannschaft geht verdient in Führung

Der SV Gmundner Milch startet sehr engagiert in die zweite Saisonpartie und geht nach einem schön vorgetragenen Angriff über die linke Seite durch Zoran Radicevic mit 1:0 in Führung. Den Gästen gelingt aber postwendend der Ausgleich nach einem Eckball: Jochen Josef Pardametz steht goldrichtig und macht das Spiel wieder spannend. Gestärkt durch diese Aktion übernehmen die Jungs aus St. Valentin mehr und mehr das Ruder und können durch ihr mutiges Pressing mit 1:2 in Führung gehen.

Ein Kampfspiel bis zum Ende endet mit einem knappen Ergebnis

Mit der Führung in den Händen gehen die Gäste voller Selbstvertrauen in den zweiten Spielabschnitt. Dabei gelingt bereits in der 49. Spielminute der zu diesem Zeitpunkt völlig verdiente Treffer zum 1:3 durch einen schön zu Ende gespielten Konter. Da weitere teils hochkarätige Chancen von der Gastmannschaft nicht genützt werden können, kommt Gmunden durch viel Einsatz und eine geballte Schlussoffensive durch Richard Veverka zurück ins Spiel. Der Stürmer schließt eine wunderschöne Aktion zum 2:3 gekonnt ab. Die letzten Minuten wurden mit viel Einsatz um Kampf auf beiden Seiten absolviert, wobei keine Mannschaft mehr eine entscheidende Situation zu Stande bringen konnte. So gewinnt der ASK St. Valentin ein spannendes Auswärtspiel mit 2:3 und hält nach 2 gespielten Runden bei 4 Punkten.

Stimme zum Spiel:

Harald Guselbauer (Sektionsleiter ASK St. Valentin): "Heute war es ein richtiges Kampfspiel, wobei beide Mannschaften nicht wirklich mit spielerischen Mitteln zum Erfolg kommen konnten. Deswegen sind wir sehr froh, 3 Punkte mit nach Hause nehmen zu können und wollen mit dem heute getankten Selbstvertrauen auch nächstes Wochenende zu Hause gegen den Aufsteiger aus Pregarten voll punkten!"

Die Besten: Daniel Guselbauer & Matthias Gattringer (ASK St. Valentin)

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung