Vereinsbetreuer werden

Großpetersdorf nicht zu stoppen - Kantersieg in der Fremde

Bad Tatzmannsdorf
Großpetersdorf

Großpetersdorf mischt weiterhin ganz oben mit! Mit 1:5 verlor Bad Tatzmannsdorf am vergangenen Samstag deutlich gegen Großpetersdorf. Ausgangslage? Vorab klar zugunsten vom SV Großpetersdorf. Und nach den 90 Minuten? Hat sich die Sichtweise bekräftigt. Im Hinspiel hatten die Gäste ebenfalls für klare Verhältnisse gesorgt und einen 6:0-Sieg verbucht.


Großpetersdorf legte los wie die Feuerwehr und ließ durch einen Doppelschlag von Geza Garda aufhorchen (1./11.), es sollte nicht das letzte Mal gewesen sein, dass der Stürmer in diesem Spiel von sich Reden machen sollte. Nach den zwei frühen Treffern waren die Gäste oben auf, hatten das Spiel unter Kontrolle. Michael Wurglits schraubte das Ergebnis in der 34. Minute mit dem 3:0 für den SV Großpetersdorf in die Höhe. Zur Halbzeit blickte Großpetersdorf auf einen klaren Vorsprung gegen einen Gegner, den man deutlich beherrschte. 

Gäste ohne Probleme

Auch in den zweiten 45 Minuten hatten die Gäste wenig Probleme in diesem Spiel, Bad Tatzmannsdorf hielt jetzt zwar besser dagegen, gegen Ende kassierte man aber zwei weitere Treffer, erneut war Geza Garda zur Stelle und sorgte für seinen Hattrick! Am Ende stand 1:5 auf der Anzeigetafel! Durch den nie gefährdeten Sieg gegen Bad Tatzmannsdorf festigte der SV Großpetersdorf den dritten Tabellenplatz. Die Offensivabteilung vonden Gästen funktioniert bislang zuverlässig wie ein Schweizer Uhrwerk und schlug bereits 59-mal zu. Bad Tatzmannsdorf tritt das nächste Mal in zwei Wochen, am 30.04.2022, beim SK Unterschützen an. Großpetersdorf erwartet am Samstag Unterschützen.

"Die zwei schnellen Tore haben uns natürlich sehr geholfen, der Sieg geht vollkommen in Ordnung", so Großpetersdorfs Coach Andi Konrad.

Der Beste: Geza Garda (Großpetersdorf) 

1. Klasse Süd: Bad Tatzmannsdorf – SV Großpetersdorf, 1:5 (0:3)

  • 90
    Valentin Gabriel 1:5
  • 83
    Alberto Sinani 1:4
  • 74
    Geza Garda 0:4
  • 34
    Michael Wurglits 0:3
  • 11
    Geza Garda 0:2
  • 1
    Geza Garda 0:1