SV Wulkaprodersdorf schießt UFC RAIBA Purbach am See vom Platz

UFC Purbach am See
Wulkaprodersdorf

Am Freitag empfing UFC RAIBA Purbach am See vor eigenem Publikum den Tabellensechsten SV Wulkaprodersdorf. Das Ziel der Heimischen war klar: drei Punkte sollen die Fans zum Jubeln bringen. Doch am Ende jubelten die Gäste aus Wulka, der Sieg hätte am Ende sogar noch klarer ausfallen können.

NEU: Dieser Fußball-Tracker revolutioniert den Amateursport - jetzt bestellen!


Keine Tore in der ersten halben Stunde

In der 19. Minute kann der Ball nicht aus der Gefahrenzone befördert werden und Daniel Schillinger kann zum 0:1 verwerten, es sollte nicht der einzige Auftritt von Schillinger bleiben an diesem Tag. In der 34. Minute kommt die gelbe Karte zum Einsatz - Emil Paul Tinca wird verwarnt. Purbach wirkte auch in Halbzeit eins nict in er Lage, die Gäste wirklich zu gefährden. In der 45. Minute pfeift der Schiedsrichter die erste Halbzeit ab und schickt die Protagonisten zum Pausentee in die Kabinen.

Wulka mit ordentlich Nachdruck

Im zweiten Durchgang wurde die Dominanz der Gäste dann noch deutlicher. Zunächst versenkt Thomas Dragschitz das runde Leder im Eckigen - neuer Spielstand nach 48 Minuten: 0:2. In der 54. Minute findet der gegnerische Tormann erneut in Daniel Schillinger seinen Meister, der gekonnt auf 0:3 stellt. Schillinger hätte an diesem Abendnoch mehrmals zuschlagen können, ganze dreimal hatte er "ein Date" mit dem Aluminium. Purbach kam dann immerhin zum Anschluss. Wolfgang Mayer befördert in der 69. Minute den Ball über die Linie und stellt auf 1:3. Doch den Schlusspunkt setzten wieder die Gäste, die sogar einen Elfer vergaben. Denn darauf hin lässt in Minute 70 Markus Straussberger dem Torwart im gegnerischen Gehäuse keine Chance und trifft zum 1:4. Danach pfiff der Unparteiische das Spiel ab und Wulkaprodersdorf darf sich über drei Punkte im Auswärtsspiel freuen.

"Klare Sache diesmal für uns, wir haben zudem ganze viermal das Aluminium getroffen und einen Elfer verhaut, außer in der Schlussphasekonnte uns Purbach zudem nur selten gefährlich werden", so ein zufriedener Viktor Dragschitz, Sektionsleiter Wulkaprodersdorf.

UFC Purbach am See - Wulkaprodersdorf

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Fußball-Tracker
Transfers Burgenland
Fußballreisen zur EM 2020
Fußballreisen zur EM 2020 - Ligaportal bringt dich zu den EM-Spielen des österreichischen Nationalteams
Fußball-Tracker

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter